Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 851
Codex IX + 348 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 27v-179r = Eucharistie- und Meßtraktat (darin Bl. 175r-178r = Guiard von Laon: 'Oberdt. Zwölf-Früchte-Traktat I')
Bl. 205v-210r = 'Paradisus animae', dt. (sünde-Version) (M 11)
Bl. 271r-299v = David von Augsburg: 'Der Spiegel der Tugend'
Blattgröße 140-144 x 90-95 mm
Schriftraum 102-110 x 58-70 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 20-23 (Bl. 1r-17v: 12-15)
Entstehungszeit 1402 (vgl. Bl. 342v)
Schreibsprache mittelbair. (Schneider [1984] S. 634)
Abbildung Schneider (1994) Abb. 236-237 [= Bl. 1br, 17v], Abb. 25-26 [= Bl. 342r, 342v]
Literatur
(Hinweis)
  • Franz Pfeiffer (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. I: Hermann von Fritslar, Nicolaus von Straßburg, David von Augsburg, Leipzig 1845 (Nachdruck Aalen 1962), S. XXXIII. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 153 (Nr. 202).
  • Kurt Illing, Alberts des Großen 'Super Missam'-Traktat in mittelhochdeutschen Übersetzungen. Untersuchungen und Texte (MTU 53), München 1975, S. 26-29.
  • Gerold Hayer, Der Salzburger Prediger und Jurist Hieronymus Posser († 1454). Biographie - Werke - Überlieferung, in: Festschrift für Adalbert Schmidt zum 70. Geburtstag, hg. von Gerlinde Weiss unter Mitwirkung von Gerd-Dieter Stein (Stuttgarter Arbeiten zur Germanistik 4), Stuttgart 1976, S. 193-219, hier S. 211.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 633-638. [online]
  • Bertram Söller, Der Traktat 'Paradisus animae' des Pseudo-Albertus Magnus im deutschen Spätmittelalter. Überlieferungsgeschichte - Wirkungsgeschichte - Textedition der vntugent-Version aus dem 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 113.
  • Karin Schneider, Die datierten Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München, Teil 1: Die deutschen Handschriften bis 1450 (Datierte Handschriften in Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland IV,1), Stuttgart 1994, S. 50f. und Abb. 25-26, 236-237.
Archivbeschreibung Maria Moser (1932) 10 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Daniel Könitz, Juni 2012