Aufbewahrungsort Stuttgart, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 786
Codex 85 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat.-dt.-tschechische medizinische Sammelhandschrift; darin dt.:
Bl. 67va-vb = Rezepte
Bl. 68ra-72va = 'Secretum secretorum', dt. (Fassung G3)
Bl. 85vb = Lat. Rezepte mit dt. Glossen
Blattgröße 293 x 215 mm
Schriftraum 196 x 143 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 39-48
Besonderheiten Bl. 0r = nachgetragene tschechische Rezepte; Bl. 72va-85rb = tschechische Rezeptsammlung
Entstehungszeit 1402 (Bl. 67r; vgl. Forster S. 136)
Schreibsprache md. mit bair. Einschlag (Niewöhner Bl. 13)
Literatur
(Hinweis)
  • Karl August Barack, Die Handschriften der Fürstlich-Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Tübingen 1865 (Nachdruck Hildesheim/New York 1974), S. 538f. [BSB online] [Google Books]
  • Felix Heinzer, Ehemals Donaueschinger Handschriften in Stuttgart. Aktualisierung des Katalogs von Karl August Barack [Stand: 2002]. [online]
  • Regula Forster, Das Geheimnis der Geheimnisse. Die arabischen und deutschen Fassungen der pseudo-aristotelischen Sirr al-asrār / Secretum secretorum (Wissensliteratur im Mittelalter 43), Wiesbaden 2006, S. 136.
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1938) 39 Bll.
  Jürgen Wolf, Dezember 2008