Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Solg. Ms. 17.2°
Codex II + 570 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Oberdeutsche Bibeldrucke / 'Zainer-Bibel' II (Abschrift): Genesis bis Psalmen [s.u. Ergänzender Hinweis]
Blattgröße 305 x 208 mm
Schriftraum 235-240 x 160 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 35
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 569ra: Marx Pflum
Entstehungszeit 1483 (vgl. Bl. 569ra)
Schreibsprache schwäb. (Schneider S. 482)
Abbildung ---
Literatur
  • Wilhelm Walther, Die deutsche Bibelübersetzung des Mittelalters, 3 Teile, Braunschweig 1889-1892 (Nachdruck Nieuwkoop 1966), Sp. 137. [online]
  • William Kurrelmeyer (Hg.), Die erste deutsche Bibel, Bd. X: Hosea - 2. Makkabäer (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 266), Tübingen 1915, S. XXX (Nr. 9). [online]
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 481f. [online]
  • Heimo Reinitzer, Oberdeutsche Bibeldrucke, in: 2VL 6 (1987), Sp. 1276-1290 + 2VL 11 (2004), Sp. 1073f., hier Bd. 6, Sp. 1284.
  • Christine Wulf, Eine volkssprachige Laienbibel des 15. Jahrhunderts. Untersuchung und Teiledition der Handschrift Nürnberg, Stadtbibliothek, Ms. Solg. 16. 2° (MTU 98), München 1991, S. 47f. mit Anm. 12.
  • Elisabeth Wunderle, Die mittelalterlichen Handschriften der Studienbibliothek Dillingen, Wiesbaden 2006, S. 226-228 (zu dieser Hs. und dem zugehörigen zweiten Teil und zum Schreiber). [online]
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Erster Teil einer Bibel, deren zweiter Teil sich in Dillingen, Studienbibl., Cod. XV 96 befindet
  Gisela Kornrumpf (München), November 2011