Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2888
(früher Philol. 45)
Codex 40 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Ulrich Fuetrer: 'Buch der Abenteuer' I (d), mit:
Bl. 1r-21v = Merlin
Bl. 22r-33v = leer
Blattgröße 305 x 221 mm
Schriftraum 210 x 125 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 28-36
Strophengestaltung Strophen abgesetzt
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt, Versenden durch Virgel markiert
Besonderheiten Schrift und Papier wie Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2795 (Modern S. 146)
Entstehungszeit um 1480 (Nyholm [1964] S. LXXV, Thoelen/Bastert Bd. 2 S. 529)
Schreibsprache Schwäb. (Thoelen/Bastert Bd. 2 S. 529)
Abbildung Nyholm [1964] Tafel V [= Bl. 1r]
Literatur
(Hinweis)
  • Heinrich Modern, Die Zimmern'schen Handschriften der k.k. Hofbibliothek. Ein Beitrag zur Geschichte der Ambraser Sammlung und der k.k. Hofbibliothek, in: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses 20 (1899), S. 113-180, hier S. 146 (Nr. 26). [online]
  • Friedrich Panzer (Hg.), Merlin und Seifrid de Ardemont von Albrecht von Scharfenberg. In der Bearbeitung Ulrich Füetrers (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 227), Tübingen 1902, S. IX.
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960, S. 548f. [online]
  • Renate Munz, Ulrich Füetrer, Persibein aus dem Buch der Abenteuer (Altdeutsche Textbibliothek 62), Diss. Stuttgart 1964, S. XII.
  • Kurt Nyholm (Hg.), Die Gralepen in Ulrich Füetrers Bearbeitung (Buch der Abenteuer). Nach der Münchner Handschrift Cgm. 1 unter Heranziehung der Wiener Handschriften Cod. vindob. 2888 und 3037 und der Münchner Handschrift Cgm. 247 (Deutsche Texte des Mittelalters 57), Berlin 1964, S. LXXIII-LXXVI.
  • Bernd Bastert, Der Münchner Hof und Fuetrers 'Buch der Abenteuer'. Literarische Kontinuität im Spätmittelalter (Mikrokosmos 33), Frankfurt a.M. u.a. 1993, S. 155.
  • Heinz Thoelen in Zusammenarbeit mit Bernd Bastert (Hg.), Ulrich Füetrer, Das Buch der Abenteuer, Teil 2: Das annder púech. Nach der Handschrift A (Cgm. 1 der Bayerischen Staatsbibliothek) (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 638,2), Göppingen 1997, S. 529.
  • Edward G. Fichtner, The "Trojanerkrieg" and the composition of Ulrich Füetrer's Buch der Abenteuer, in: Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 65 (2009), S. 211-236, hier S. 232-234.
  • Regina Cermann, Stephan Schriber und der Uracher Hof samt Neuinterpretation der Palme Graf Eberhards im Bart, in: Neue Forschungen. Stadt, Schloss und Residenz Urach. Hg. von Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und Klaus Gereon Beuckers (Kunsthistorisches Institut der Universität Kiel), Regensburg 2014, S. 53–83, hier S. 62 (Anm. 35).
Archivbeschreibung vorhanden
Ergänzender Hinweis Provenienz: Graf Johann Werner von Zimmern
  Mitteilungen von Regina Cermann
Bernd Bastert / Teresa Reinhild Küppers, März 2019