Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2980
Codex I + 106 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-106v = Lutwin: 'Adam und Eva'
Blattgröße 215 x 150 mm
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Menhardt S. 721)
Schreibsprache elsäss. (Menhardt S. 722)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Halford (1980) Abb. [1]-[29] [= alle Seiten mit Illustrationen]
Literatur
(Hinweis)
  • Heinrich Modern, Die Zimmern'schen Handschriften der k.k. Hofbibliothek. Ein Beitrag zur Geschichte der Ambraser Sammlung und der k.k. Hofbibliothek, in: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses 20 (1899), S. 113-180, hier S. 142 (Nr. 19). [online]
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 721f. [online]
  • Mary-Bess Halford, Illustration and text in Lutwin's 'Eva und Adam'. Codex Vindobod. 2980 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 303), Göppingen 1980.
  • Mary-Bess Halford, Lutwin's 'Eva und Adam'. Study - Text - Translation (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 401), Göppingen 1984.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 2, München 1996, S. 219f., 248 (Nr. 15.2.1) und Abb. 109. [S. 1-160, Abb. 1-104, S. 1*-5* online] [S. 161-240, Abb. 105-120 online] [S. 241-320, Abb. 121-142 online] [S. 321-464, Abb. 143-195, Farbtafel I-IV online]
  • Lieselotte E. Saurma-Jeltsch, Spätformen mittelalterlicher Buchherstellung. Bilderhandschriften aus der Werkstatt Diebold Laubers in Hagenau, Bd. 2, Wiesbaden 2001, S. 115f. (Nr. I.77).
Archivbeschreibung vorhanden
  April 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].