Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 4995
Codex I + 238 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat.-dt. Sammelhandschrift; darin dt.:
Bl. 180v-190v = Weinbuch
Bl. 191r-224r = 'Mondseer Kochbuch'
Blattgröße 215 x 147 mm
Schriftraum 155-160 x 85-90 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 24-35
Entstehungszeit um 1439/1440 (Menhardt S. 1085)
Schreibsprache bair.-österr. (Menhardt S. 1085)
Abbildung
  • Hayer S. 44-51 [= Bl. 197v-200r, 202v-207r]
  • Aichholzer S. 84 [= Bl. 210r]
  • Farbabb. im Internet [= Bl. 168v + Bl. 222r]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 1085. [online]
  • Gerold Hayer, Daz buoch von guoter spîse. Abbildungen zur Überlieferung des ältesten deutschen Kochbuches (Litterae 45), Göppingen 1976, S. 6, 44-51.
  • Doris Aichholzer, "Wildu machen ayn guet essen ...". Drei mittelhochdeutsche Kochbücher: Erstedition, Übersetzung, Kommentar (Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie 35), Bern u.a. 1999, S. 84-91, 94-179 (Abdruck und Übersetzung).
  Jürgen Wolf / Klaus Graf, Dezember 2010

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].