Aufbewahrungsort Mülheim a.d. Ruhr, Stadtarchiv, Cod. 1091/5
[früher Privatbesitz Robert Rheinen, Mülheim an der Ruhr]
Codex 274 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Gebetbuch
Blattgröße 145 x 107 mm
Entstehungszeit 16. Jh. (Handschriftencensus Rheinland S. 837)
Schreibsprache nd. (Handschriftencensus Rheinland S. 837)
Literatur
(Hinweis)
  • Handschriftencensus Rheinland. Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen mit einem Inventar, hg. von Günter Gattermann, bearbeitet von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a., 3 Bde. (Schriften der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf 18), Wiesbaden 1993, Bd. II, S. 837f. (Nr. 1414). [online]
  • Monika Costard, Spätmittelalterliche Frauenfrömmigkeit am Niederrhein. Geschichte, Spiritualität und Handschriften der Schwesternhäuser in Geldern und Sonsbeck (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 62), Tübingen 2011, S. 504-509.
Archivbeschreibung Aloys Bömer (1908) 259 + 2 Bll. (unter Mülheim (Ruhr), Privatbesitz Rheinen, o. Sign. [b])
  Mitteilungen von Sine Nomine, Christina Ostermann
November 2016