Aufbewahrungsort [a] Kalocsa, Kathedralbibl., Ms. 312/a
Fragment 5 Streifen von 2 Blättern
Aufbewahrungsort [b] St. Paul im Lavanttal, Stiftsbibl., Cod. 27/8
Fragment 1 Blatt, längs zerteilt
Aufbewahrungsort [c] Zürich, Zentralbibl., Ms. Z XIV 12
Fragment 1 Querstreifen eines Doppelblattes + 1 Längsstreifen
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Ulrich von Türheim: 'Kliges' (K, P, Z)
Blattgröße 255 x 176 mm
Schriftraum 178 x 120 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 36
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit um 1300 (Vizkelety [1973] S. 206)
Schreibsprache bair. (Gröchenig/Pascher S. 22)
Abbildung
  • Vizkelety (1969) nach S. 424 (= [a], Bl. 1r)
  • Gröchenig/Hödl/Pascher S. 178 (= [b], ra)
  • Gröchenig/Pascher S. 29-40 (= [a], [b], [c])
  • Gröchenig S. 613 (Abb. 179) (= [b], recto)
Literatur
  • Albert Bachmann, Bruchstücke eines mhd. Cliges, in: ZfdA 32 (1888), S. 123-128 (mit Abdruck von [c]). [online]
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 277f. (Nr. 609). [online]
  • András Vizkelety, Neue Fragmente des mhd. Cligès-Epos aus Kalocsa (Ungarn), in: Zeitschrift für deutsche Philologie 88 (1969), S. 409-432 (mit Abdruck von [a], [c]).
  • András Vizkelety, Beschreibendes Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in ungarischen Bibliotheken, Bd. 2, Wiesbaden 1973, S. 206f. [online]
  • Hans Gröchenig, Günther Hödl und Erhard Pascher, Katalog der Ausstellung. Handschriftenfragmente von 500-1500 (Armarium 1), St. Paul im Lavanttal 1977, S. 177-180 (mit Teilabdruck von [b]).
  • Hans Gröchenig und Peter Hans Pascher, Ulrich von Türheim: Cliges. Ausgabe der bisher bekannten Fragmente vermehrt um den Neufund aus St. Paul im Lavanttal. Einleitung und buchkundliche Beschreibung (Armarium 2), Klagenfurt 1984 (mit Abdruck von [a], [b], [c]).
  • Hans-Jochen Schiewer, Ein ris ich dar vmbe abe brach / Von sinem wunder bovme. Beobachtungen zur Überlieferung des nachklassischen Artusromans im 13. und 14. Jahrhundert, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 222-278, hier S. 242f. [online]
  • Hans Gröchenig, Deutsche Denkmäler der heutigen Stiftsbibliothek St. Paul, in: Schatzhaus Kärntens. Landesausstellung St. Paul 1991. 900 Jahre Benediktinerstift, Bd. II: Beiträge, Klagenfurt 1991, S. 609-616, hier S. 613 (Abb. 179).
Archivbeschreibung [c] E. Caflisch (1941) 3 Bll.
[b] ---
  Juni 2005