Aufbewahrungsort Herzogenburg, Stiftsbibl., Cod. 426
Codex 2 + 200 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-2v = leer
Bl. 3r-71v = 'Problemata Aristotelis', dt.
Bl. 71v-192v = Konrad von Megenberg: 'Buch der Natur' (Teilabschrift der Widmungsfassung) (He1)
Bl. 192v-199r = Harnschau
Bl. 199v-202v = leer
Blattgröße 135 x 95 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 15-18
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 199r: per manus Andream Stainpuchler tunc temporis Scripor [!] in Wienna
Entstehungszeit 1446 (vgl. Bl. 199r)
Schreibsprache bair.-österr. (Buckl S. 65)
Abbildung Lackner Tafelbd. S. 72 (Abb. 86) [= Bl. 198v/199r]
Literatur
  • Gerhard Winner, Katalog der Handschriften der Stiftsbibliothek Herzogenburg (masch.), St. Pölten 1978, S. 142. [online]
  • Hope Mayo, Descriptive Inventories of Manuscripts Microfilmed for the Hill Monastic Manuscript Library. Austrian Libraries, Vol. III: Herzogenburg, Collegeville, Minnesota 1985, S. 477f. [online]
  • Gerold Hayer, Die Überlieferung von Konrads von Megenberg 'Buch der Natur'. Eine Bestandsaufnahme, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 408-423, hier S. 422.
  • Franz Lackner, Datierte Handschriften in niederösterreichischen Archiven und Bibliotheken bis zum Jahre 1600, 1. Teil: Text, 2. Teil: Tafeln (Katalog der datierten Handschriften in lateinischer Schrift in Österreich VIII), Wien 1988, Textbd. S. 57f. (Nr. 50), Tafelbd. S. 72 (Abb. 86).
  • Walter Buckl, Megenberg aus zweiter Hand. Überlieferungsgeschichtliche Studien zur Redaktion B des 'Buchs von den natürlichen Dingen' (Germanistische Texte und Studien 42), Hildesheim/Zürich/New York 1993, S. 65f. (Sigle Hb1).
  • Gerold Hayer, Konrad von Megenberg, 'Das Buch der Natur'. Untersuchungen zu seiner Text- und Überlieferungsgeschichte (MTU 110), Tübingen 1998, S. 280-282.
Archivbeschreibung ---
  April 2010

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].