Aufbewahrungsort Erfurt, Universitätsbibl., Cod. Ampl. 4° 64
Codex 159 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. Sammelhandschrift (Quaestiones); darin dt.:
Bl. 159v = 2 Liebesbriefe
Blattgröße 213 x 150 mm
Schriftraum 160 x 100 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 36-40
Entstehungszeit 1422 (Bl. 158vb)
Schreibort Ulm (Bl. 158vb)
Literatur
  • Wilhelm Schum, Beschreibendes Verzeichniss der Amplonianischen Handschriften-Sammlung zu Erfurt, Berlin 1887 (Nachdruck Hildesheim 2010), S. 337. [online]
  • Ulrike Bodemann und Christoph Dabrowski, Handschriften der Ulmer Lateinschule, in: Schulliteratur im späten Mittelalter, hg. von Klaus Grubmüller (Münstersche Mittelalter-Schriften 69), München 2000, S. 11-47, hier S. 18 (Nr. 11). [online]
  • Balázs J. Nemes, Das lyrische Œuvre von Heinrich Laufenberg in der Überlieferung des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen und Editionen (ZfdA. Beiheft 22), Stuttgart 2015, S. 64.
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1919) 6 Bll.
  Mitteilungen von Balázs J. Nemes
Jürgen Wolf (Berlin), März 2016