Aufbewahrungsort St. Gallen, Stiftsbibl., Cod. 958
Codex noch 111 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt S. 1-219 = 'Frau Tugendreich'
S. 220-222 = leer
Blattgröße 220 x 150 mm
Schriftraum 150 x 110 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 12-18
Entstehungszeit 1521 (vgl. S. 219)
Schreibsprache ostschwäb. (Lienert S. 8)
Abbildung
  • Lienert S. 9 (Abb. 1) [= S. 59], S. 10 (Abb. 2) [= S. 219], S. 30 (Abb. 3) [= S. 1]
  • Frauen im Galluskloster S. 67 (Abb. 14) [= S. 1, in Farbe]
Literatur
  • Gustav Scherrer, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875 (Nachdruck Hildesheim/New York 1975), S. 359. [online]
  • Kurt Ruh, 'Frau Tugendreich', in: 2VL 2 (1980), Sp. 853-857.
  • Elisabeth Lienert, 'Frau Tugendreich'. Eine Prosaerzählung aus der Zeit Kaiser Maximilians I. Edition und Untersuchungen (MTU 92), München 1988.
  • Frauen im Galluskloster. Katalog zur Ausstellung in der Stiftsbibliothek St. Gallen (20. März - 12. November 2006), St. Gallen 2006, S. 66, S. 67 (Abb. 14).
Archivbeschreibung ---
  August 2012