Aufbewahrungsort Königsberg, Staats- und Universitätsbibl., (WB) Fragm. 1 [verschollen]
Fragment Rest eines Doppelblattes
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Heinrich von Hesler: 'Apokalypse' (Wa)
Blattgröße "Folio"
Schriftraum unbekannt
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 43
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit 14. Jh. (Steffenhagen S. 273)
Schreibsprache ostmd. (Klein S. 70)
Abbildung ---
Literatur
  • Emil Steffenhagen, Ein Bruchstück aus Heinrich Hesler's Apokalypse, in: Altpreußische Monatsschrift 9 (1872), S. 273-277 (mit Abdruck). [online]
  • Karl Helm (Hg.), Dichtungen des Deutschen Ordens, Bd. I: Die Apokalypse Heinrichs von Hesler. Aus der Danziger Handschrift (Deutsche Texte des Mittelalters 8), Berlin 1907, S. X. [online]
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 240. [S. 1-80, Abb. 1-38, S. 1*-12* online] [S. 81-160, Abb. 39-76 online] [S. 161-240, Abb. 77-126, S. 13*-24* online] [S. 241-336, Abb. 127-165 online] [S. 337-560, Abb. 166-231 online]
  • Klaus Klein, Zur Überlieferung der 'Apokalypse' Heinrichs von Hesler, in: ZfdA 128 (1999), S. 66-72, hier S. 70f.
  • Ralf G. Päsler, Katalog der mittelalterlichen deutschsprachigen Handschriften der ehemaligen Staats- und Universitätsbibliothek Königsberg. Nebst Beschreibungen der mittelalterlichen deutschsprachigen Fragmente des ehemaligen Staatsarchivs Königsberg. Auf der Grundlage der Vorarbeiten Ludwig Deneckes, hg. von Uwe Meves (Schriften des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte 15), München 2000, S. 196.
  • Klaus Klein, Beobachtungen zur Überlieferung der 'Apokalypse' Heinrichs von Hesler, in: Neue Studien zur Literatur im Deutschen Orden, hg. von Bernhart Jähnig und Arno Mentzel-Reuters (ZfdA. Beiheft 19), Stuttgart 2014, S. 127-135, hier S. 130.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2014