Aufbewahrungsort Heiligenkreuz, Stiftsbibl., Cod. 331
Codex 194 Blätter, s. Erg. Hinweis
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 104v-123v (Hs.: Bl. 105v-124v) = Stephanus Lang: 'Memento mori'-Textkompilation, (Fassung I, lat./dt.), bestehend aus:
Bl. 104v (Hs.: Bl. 105v) = 'Spruch der Engel', lat. (mit Illustrationsanweisung)
Bl. 105r (Hs.: Bl. 106r) = 'Spruch der Engel Uns Engel wundert all geleich'
Bl. 106v-108v (Hs.: Bl. 107v-109v) = 'Tod des Sünders' ('Gute Meinung von dem Sünder')
Bl. 108v-123v (Hs.: Bl. 109v-124v) = 'Memoria improvisae mortis', lat. (mit Illustrationsanweisungen)
Bl. 159r-162r (Hs.: Bl. 155r-158r) = Farbtraktat
Bl. 162v (Hs.: Bl. 158v) = Papst Leo an König Karl
Bl. 163r-v (Hs.: Bl. 159r-v) = mehrere Rezepte
Bl. 163v-164v (Hs.: Bl. 159v-160v) = Traktat über die Mistel  
Bl. 170r-176r (Hs.: Bl. 164r-172r) = Michael Puff aus Schrick: 'Büchlein von den ausgebrannten Wässern'
Blattgröße 140 x 105 mm
Schriftraum 110 x 80 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl dt. Texte: 19-27
Versgestaltung Bl. 105r-108v: Verse abgesetzt
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Lackner nach Autopsie [nicht wie Gsell: 17. Jh.])
Schreibsprache bair.
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Pascher S. 142-145 (SW-Abb.)
Literatur
(in Auswahl)
  • Benedict Gsell, Verzeichniss der Handschriften in der Bibliothek des Stiftes Heiligenkreuz, in: Die Handschriften-Verzeichnisse der Cistercienser-Stifte, Bd. 1 (Xenia Bernardina II,1), Wien 1891, S. 115-272, hier S. 201. [online]
  • Leopold Senfelder, Michael Puff aus Schrick 1400-1473, in: Wiener klinische Rundschau 12 (1898), S. 334-336, 350f., 381-383, 397-399, 414f., 443-446, 460-462, 477-479, 494f.
  • Peter Assion, 'Gute Meinung von dem Sünder', in: 2VL 3 (1981), Sp. 331f. + 2VL 11 (2004), Sp. 575 (ohne diese Handschrift).
  • Peter Hans Pascher, Michael Puff aus Schrick: Büchlein von den ausgebrennten Wässern (Armarium 6), Klagenfurt 1988, S. 66 (Nr. 8).
  • Helmut Walther / Gundolf Keil, Puff, Michael, aus Schrick, in: 2VL 7 (1989), Sp. 905-910 + 2VL 11 (2004), Sp. 1282, hier Bd. 7, Sp. 906 (Nr. 5).
  • Gisela Kornrumpf, 'Spruch der Engel Uns engel wundert all geleich', in: 2VL 9 (1995), Sp. 180-186 + 2VL 11 (2004), Sp. 1448 (ohne diese Handschrift).
  • Christine Glaßner, Lang, Stephanus, in: 2VL 11 (2004), Sp. 907-910 (ohne diese Hs.).
  • Christina Jackel, Katalog der mittelalterlichen deutschen Handschriften des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz, Diplomarbeit (masch.), Wien 2011, S. 83-88. [online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, Zur Handschrift. [online]
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Bl. 1 und leergebliebene Blätter wurden in der vorhandenen neuzeitlichen Foliierung nicht mitgezählt. Diese wurde aber in der Inhaltsbeschreibung in Klammern angegeben.
  Mitteilungen von Christina Jackel, Gisela Kornrumpf
Christine Glaßner / Franz Lackner (Wien), Mai 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].