Aufbewahrungsort St. Gallen, Stiftsbibl., Cod. 753
Codex 417 Seiten
Beschreibstoff Papier
Inhalt p. 180-185 = Franz von Retz: 'Defensorium inviolatae virginitatis Mariae', lat. und dt.: 23 lat. und dt. Exempla-Verse, Verse zum Weihnachtsbild
Besonderheiten Vorbesitzer: Joh. Keller genannt Wagner, Jur. can. Licent. von Berg, St. Galler Leutpriester  (Scherrer S. 248)
Entstehungszeit 1441 (Scherrer S. 248); 15. Jh. (Vetter Sp. 500)
Literatur
(Hinweis)
  • Gustav Scherrer, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875 (Nachdruck Hildesheim/New York 1975), S. 248f. [online]
  • Ewald M. Vetter, Defensorium inviolatae virginitatis beatae Mariae, in: Engelbert Kirschbaum, in Zusammenarbeit mit Günter Bandmann, u.a. (Hg.), Lexikon der christlichen Ikonographie, Bd. 1, Rom, u.a. 1968, Sp. 499-503, hier Sp. 500.
Archivbeschreibung ---
  cg, Juli 2009