Aufbewahrungsort Sondershausen, Kirchenbibl., Cod. 2° 236
[früher Landesbibl., Hs. 3]
Codex 223 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Weichbildrecht' / 'Weichbildchronik'
Bl. 222r = Judeneid
Blattgröße 405 x 280 mm
Schriftraum 290 x 185 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 34
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Homeyer S. 239, Oppitz S. 795)
Schreibsprache md. (Homeyer S. 239, Oppitz S. 795)
Abbildung Marwinski/Marwinski/Stollberg, Innenseite des vorderen Einbandes [= Ausschnitt in Farbe]
Literatur
  • Carl Gerber, Nachricht von einigen bisher unbekannten juristischen Handschriften, in: Kritische Jahrücher für deutsche Rechtswissenschaft 15 [8. Jg.] (1844), S. 92f., hier S. 93 (Nr. 4). [online]
  • Eugen Rosenstock, Ostfalens Rechtsliteratur unter Friedrich II. Texte und Untersuchungen, Weimar 1912, S. 20 (Nr. 14c).
  • Carl Schnobel, Fürstlich Schwarzburgische Landesbibliothek zu Sondershausen. Verzeichnis der Schwarzburgica, Sondershausen 1917, S. 56 (Nr. 1044).
  • Guido Kisch, Leipziger Schöffenspruchsammlung (Quellen zur Geschichte der Rezeption 1), Leipzig 1919, S. 84* (Nr. 17).
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 239 (Nr. 1068).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 795 (Nr. 1364).
  • Felicitas Marwinski, Konrad Marwinski, Klaus Stollberg, 450 Jahre Kirchenbibliothek Sondershausen, Geschichte der Sammlungen und Katalog (Veröffentlichungen des Historischen Vereins für Schwarzburg, Gleichen und Hohenlohe in Thüringen 6), Jena 2008, S. 70 (Nr. 008).
Archivbeschreibung Reinhold Gensel (1913) 12 Bll.
  Mai 2011