Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Clm 12662
Codex noch 120 Blätter; Blatt- und Textverlust zwischen Bl. 115 und 116
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Honorius Augustodunensis: 'Speculum ecclesiae' [Bl. 1r-112v (?)]
Beigebunden Bl. 113-118 und Bl. 119. 120:
Predigten, lat. [Bl. 113r-118r]
Verse, lat. [Bl. 118v]
Zwei Predigten, lat. [Bl. 119r-v und 120r]
Nonnenklage, dt. Refrainlied, 3 Strophen [Bl. 120v (Nachtrag)]
Blattgröße 152 x 110 mm, Bl. 113-118 und Bl. 119. 120 etwas kleiner
Spaltenzahl 1
Strophengestaltung Strophen abgesetzt
Versgestaltung Verse abgesetzt (Bl. 118v), nicht abgesetzt (Bl. 120v)
Entstehungszeit Haupttext wohl noch 13. Jh. (Krämer S. 68), Bl. 113ff. jünger, Liedeintrag vielleicht gerade noch Ende 13. Jh. (ebd. S. 71)
Schreibsprache bair.-österr.
Abbildung ---
Literatur
(Hinweis)
  • Ludwig Uhland (Hg.), Alte hoch- und niederdeutsche Volkslieder mit Abhandlung und Anmerkungen, Bd. 1: Liedersammlung in fünf Büchern, 2. Abtheilung, Stuttgart/Tübingen 1845 (Nachdruck Hildesheim 1968), S. 853f. (Nr. 327), vgl. S. 1037 (Abdruck nach einer Abschrift Maßmanns von Docens Abschrift in seinem Nachlaß, ohne Signatur der Hs.). [online]
  • Karl Bartsch, Deutsche Liederdichter des zwölften bis vierzehnten Jahrhunderts. Eine Auswahl, Leipzig 1864, S. 300f., 362 (Edition, auf der Grundlage des Textes bei Uhland). [online]
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. II,2: Codices num. 11001-15028 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis IV,2), München 1876 (Nachdruck Wiesbaden 1968), S. 84. [online]
  • Karl Bartsch, Deutsche Liederdichter des zwölften bis vierzehnten Jahrhunderts. Eine Auswahl, 4. Aufl., besorgt von Wolfgang Golther, Berlin 1901 (Nachdruck Darmstadt 1966), S. 379. [online]
  • Ulrich Schmid, Volkslieder, in: Walhalla. Bücherei für vaterländische Geschichte, Kunst und Kulturgeschichte 3 (München 1907), S. 281-287, hier S. 281f., 285f. (Neuabdruck nach der Hs.).
  • Herbert Paulhart, Oberösterreich (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Österreichs V), Wien/Köln/Graz 1971, S. 84-97 (Ranshofen), hier S. 90, Z. 9 (mit Anm. 29).
  • Sigrid Krämer, Die Bibliothek von Ranshofen im frühen und hohen Mittelalter, in: The Role of the Book in Medieval Culture. Proceedings of the Oxford International Symposium, 26 September - 1 October 1982, hg. von Peter Ganz, II (Bibliologia. Elementa ad librorum studia pertinentia 4), Turnhout 1986, S. 41-72, hier S. 58, 68-71 (mit Neuabdruck des Liedes nach der Hs.), 72.
  • Susanne Fritsch-Staar, Unglückliche Ehefrauen. Zum deutschsprachigen malmariée-Lied (Philologische Studien und Quellen 134), Berlin 1995, S. 185-189, Textsammlung S. 362 (Nr. 15; nach Uhland).
Archivbeschreibung ---
  Gisela Kornrumpf (München), Januar 2010