Aufbewahrungsort Leipzig, Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Klemm-Sammlung Nr. I, 15 [verschollen]
Codex Umfang unbekannt
Inhalt "Kleines Gebetbüchel aus dem fünfzehnten Jahrhunderte. [...]", lat. und dt.
Entstehungszeit 15. Jh. (klemm S. 2)
Abbildung ---
Literatur
  • Heinrich Klemm, Beschreibender Catalog des Bibliographischen Museums, Dresden 1884, S. 2 (Nr. 15). [online]
  • Lothar Poethe, Variationen zu "Habent sua fata libelli" - 20 Kisten aus Leipzig und der Bestand kyrillisch "L" in Moskau, in: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie 41 (1994), S. 449-453, bes. S. 452.
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die wertvollsten Bestände des Deutschen Buch- und Schriftmuseums wurden 1945 von der sowjetischen Armee beschlagnahmt.
  Februar 2011