Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., Ms. theol. lat. qu. 366
[früher Cheltenham, Bibl. Phillippica, Ms. 622]
Codex
Inhalt Bl. 105va-108va = 'Artemisia-Vokabular'
Literatur
(Hinweis)
  • Sammlung und Verzeichniss handschriftlicher Bücher [...], welche besitzt Leander van Ess, Darmstadt 1823, S. 46 (Nr. 278). [online]
  • Gerard Achten, Die theologischen lateinischen Handschriften in Quarto der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin, Teil 2: Ms. theol. lat. qu. 267-378 (Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Kataloge der Handschriftenabteilung, Erste Reihe 1,2), Wiesbaden 1984, S. 206-208. [online]
  • Isabella Schiller, Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus, Bd. X/2: Ostdeutschland und Berlin. Verzeichnis nach Bibliotheken (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 791; Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter XXVI), Wien 2009, S. 103.
  • Bernhard Schnell, Das 'Artemisia-Vokabular'. Ein unbekanntes Pflanzenvokabular und seine primäre Funktion, in: Sprachwissenschaft 36 (2011), S. 179-195, hier S. 188 (Nr. 16).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Bernhard Schnell (Göttingen), Januar 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].