Aufbewahrungsort Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 1992 (früher L germ. 75.4°)
Codex 142 Blätter
Beschreibstoff Papier
Entstehungszeit Anfang 15. Jh. (Becker S. 3)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex, auch bei Gallica
Literatur
(in Auswahl)
  • Adolf Becker, Die deutschen Handschriften der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek zu Straßburg (Katalog der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek in Straßburg 6), Straßburg 1914, S. 3. [online]
  • Ernest Wickersheimer, Strasbourg (Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France, Départements 47), Paris 1923, S. 409. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 175 (Nr. 402).
  • Rüdiger Blumrich, Die Überlieferung der deutschen Schriften Seuses. Ein Forschungsbericht, in: Heinrich Seuses Philosophia spiritualis. Quellen, Konzept, Formen und Rezeption. Tagung Eichstätt 2.-4. Oktober 1991, hg. von Rüdiger Blumrich und Philipp Kaiser (Wissensliteratur im Mittelalter 17), Wiesbaden 1994, S. 189-201, hier S. 191.
  • Les dominicaines d'Unterlinden [Ausstellungskatalog Colmar, musée d'Unterlinden, 10.12.2000 - 10.7.2001], Tome 2: Catalogue des œuvres, Paris 2001, S. 98 (Nr. 135) [Barbara Gatineau].
  Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].