Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. Rh. 77
Codex 53 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Blattgröße 232 x 160 mm
Datierung der Hs. Bl. 2r-52v, Z. 13: 2. Hälfte 9. Jh. (Hoffmann, S. 246); 10. Jh. (Mohlberg, S. 193)
Überlieferungstyp Nachtrag auf Vorblatt und freier Seite am Schluss einer Hs. mit Sedulius' 'Opus paschale' (Bl. 2r-52v), der Anfangsteil fehlt, der Text beginnt mitten im Satz. Auf den gleichen Blättern (1v und 53r-v) Texte aus einem Aposteloffizium.
Deutsche(r) Text(e)
Inhalt Bl. 1r und 53v = 'Rheinauer Paulus'
Strophengestaltung Absatzzeichen
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt, auch nicht durch Punkte
Entstehungszeit Nachträge, darunter der 'Rheinauer Paulus' auf Bl. 1r und 53v ab Z. 18: wohl erst 12. Jh. (Hoffmann, S. 246)
1. Drittel des 12. Jh. (Schröder [1992], Sp. 25)
Werkdatierung Wende des 11. und 12. Jh. (Kraus, S. 81)
Schreibsprache alem. (Schröder [1992], Sp. 25)
Schreibort Rheinau
Abbildung Farb-Abbildungen im Internet: Bl. 1r, Bl. 53r, Bl. 53v
Literatur
  • Carl Kraus (Hg.), Deutsche Gedichte des zwölften Jahrhunderts, Halle 1894, Nr. II, S. 7-12 und 77-101 (mit Abdruck). [online]
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 193, 388 (Nr. 445). [online]
  • Friedrich Maurer (Hg.), Die religiösen Dichtungen des 11. und 12. Jahrhunderts, Bd. II, Tübingen 1965, S. 47-56.
  • Werner Schröder, Vom 'Rheinauer Paulus' zur 'Millstätter Sündenklage'. Aspekte der Poetisierung volkssprachiger kirchlicher Gebrauchstexte im frühen 12. Jahrhundert (Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse, Jahrgang 1986, Nr. 3), Stuttgart 1986.
  • Ernst Hellgardt, Die deutschsprachigen Handschriften im 11. und 12. Jahrhundert. Bestand und Charakteristik im chronologischen Aufriß, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 35-81, hier S. 60 (Nr. 84).
  • Werner Schröder, 'Rheinauer Paulus', in: 2VL 8 (1992), Sp. 24-28.
  • Carl P. E. Springer, The Manuscripts of Sedulius. A provisional handlist (Transactions of the American Philosophical Society 85,5), Philadelphia 1995, S. 115.
  • Hartmut Hoffmann, Schreibschulen des 10. und des 11. Jahrhunderts im Südwesten des Deutschen Reichs. Mit einem Beitrag von Elmar Hochholzer, Bd. I (Schriften der MGH 53), Hannover 2004, S. 246.
  • Nigel F. Palmer, Manuscripts for reading: The material evidence for the use of manuscripts containing Middle High German narrative verse, in: Orality and Literacy in the Middle Ages. Essays on a Conjunction and its Consequences in Honour of D. H. Green, hg. von Mark Chinca und Christopher Young, Turnhout 2005, S. 67-102, hier S. 97 (Nr. 57).
Archivbeschreibung Emma Caflisch (1940) 4 Bll.
Hellgardt Nr. 84
  Elke Krotz (Paderborn), Juli 2008

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].