Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgf 565
Codex 556 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Historienbibel' (Gruppe Ia) (Vollmer Nr. 3)
Blattgröße 315 x 220 mm
Besonderheiten illustriert
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Aderlaß und Seelentrost S. 208)
Abbildung
  • Aderlaß und Seelentrost S. 209 [= Bl. 251r (in Farbe)]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 1-2 [= Bl. 91r, 545r]
Literatur
(Hinweis)
  • Hans Vollmer, Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,1), Berlin 1912, S. 47f. (Nr. 3). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 62. [online]
  • Hans Wegener, Beschreibendes Verzeichnis der Miniaturen und des Initialschmuckes in den deutschen Handschriften bis 1500 (Beschreibende Verzeichnisse der Miniaturen-Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin 5), Leipzig 1928, S. 79-90.
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 208f. (Nr. 107) [Agnes Scholla / Eef Overgaauw].
  • Sabine Häußermann, Die Bamberger Pfisterdrucke. Frühe Inkunabelillustration und Medienwandel (Neue Forschungen zur deutschen Kunst 9), Berlin 2008, S. 138.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 7,1/2 (Historienbibeln, von Ulrike Bodemann), München 2008, S. 9-12 (Nr. 59.1.1) und Abb. 1-2. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
März 2012