Aufbewahrungsort Frankfurt a. M., Universitätsbibl., Ms. germ. qu. 111
[früher Bibl. für neuere Sprachen und Musik, Ms. Quart 127 ES; davor Privatbesitz Antiquariat Joseph Baer, Frankfurt a. M., Nr. 1930/24]
Codex 178 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 3ra-65rb = Stricker: 'Daniel von dem Blühenden Tal' (h)
Bl. 66ra-70vb = Schondoch: 'Die Königin von Frankreich' (F)
Bl. 75ra-174rb = Robertus Monachus: 'Historia Hierosolymitana', dt. (Heinrich Steinhöwel zugeschrieben) (h)
Blattgröße 300 x 207 mm
Entstehungszeit 1464 (vgl. Bl. 65rb); 1465 (vgl. Bl. 174rb)
Schreibsprache schwäb. (Weimann S. 78)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Karl Frommann, Einige Handschriften der fürstl. Bibliothek zu Klein-Heubach, in: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit N.F. 1 (1853/54), Sp. 211f., hier Sp. 212 (Nr. 5). [online]
  • Friedrich Kraft, Heinrich Steinhöwels Verdeutschung der Historia Hierosolymitana des Robertus Monachus. Eine literaturhistorische Untersuchung (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der germanischen Völker 96), Straßburg 1905, S. 28, 46-48.
  • Joseph Baer & Co., Buchhandlung und Antiquariat. Manuscripte, Incunabeln, Drucke des XVI. Jahrhunderts aus süddeutschem fürstlichen Besitz [...], Versteigerung 6. Oktober 1930, Frankfurt a.M. 1930, S. 10 (Nr. 24). [online]
  • Joachim Kirchner, Germanistische Handschriftenpraxis. Ein Lehrbuch für die Studierenden der deutschen Philologie, 2., ergänzte Auflage, München 1967, S. 88-90.
  • Jutta Strippel, Schondochs 'Königin von Frankreich'. Untersuchungen zur handschriftlichen Überlieferung und kritischer Text (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 252), Göppingen 1978, S. 30f.
  • Birgitt Weimann, Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppe Manuscripta Germanica (Kataloge der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt a.M. 5,4), Frankfurt a.M. 1980, S. 78f. [online]
  • Hanns Fischer, Studien zur deutschen Märendichtung, 2., durchgesehene und erweiterte Auflage, besorgt von Johannes Janota, Tübingen 1983, S. 287, 398 (unter Frankfurt a. M., Stadt- und Universitätsbibl., Ms. 4° 127).
  • Barbara Haupt, Robertus Monachus, in: 2VL 8 (1992), Sp. 115-117, hier Sp. 115.
  • Gerd Dicke, Steinhöwel, Heinrich, in: 2VL 9 (1995), Sp. 258-278 + 2VL 11 (2004), Sp. 1458, hier Bd. 9, Sp. 274.
  • Karl-Ernst Geith / Elke Ukena-Best / Hans-Joachim Ziegeler, Der Stricker, in: 2VL 9 (1995), Sp. 417-449, hier Sp. 423.
  • Michael Resler (Hg.), Der Stricker, Daniel von dem Blühenden Tal, 2., neubearbeitete Auflage (Altdeutsche Textbibliothek 92), Tübingen 1995, S. XI.
  • Sibylle Jefferis, Die neuaufgefundene Heidelberger Handschrift von Schondochs Königin von Frankreich und der ungetreue Marschall: Ihre Einordnung in die übrige Handschriftenüberlieferung, in: New Texts, Methodologies, and Interpretations in Medieval German Literature (Kalamazoo Papers 1992-1995), hg. von S. J. (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 670), Göppingen 1999, S. 209-227.
  • Markus Wennerhold, Späte mittelhochdeutsche Artusromane. 'Lanzelet', 'Wigalois', 'Daniel von dem Blühenden Tal', 'Diu Crône'. Bilanz der Forschung 1960-2000 (Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie 27), Würzburg 2005, S. 131.
Archivbeschreibung vorhanden unter: Frankfurt a. M., Bibl. für neuere Sprachen und Musik, Quart 127 ES.
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
August 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].