Aufbewahrungsort [a] Gießen, Universitätsbibl., Hs. 774
Codex 211 Blätter
Aufbewahrungsort [b] Gießen, Universitätsbibl., Hs. 162
Codex 17 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt [a] Johannes de Zazenhausen: 'De passione Domini' (lat.)
[b] Girnant von Schwalbach: 'Reise zum Heiligen Grab'
Blattgröße 205 x 145 mm
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex [= a]
  • Farb-Abbildung des Codex [= b]
Literatur
(Hinweis)
  • Johann Valentin Adrian, Catalogus codicum manuscriptorum Bibliothecae Academicae Gissensis, Frankfurt a.M. 1840, S. 57, 232. [online]
  • Wolfgang Georg Bayerer, Die Handschriften des ehem. Fraterherrenstifts St. Markus zu Butzbach, Teil I: Handschriften aus der Nummernfolge Hs 42 - Hs 760 (Handschriftenkataloge der Universitätsbibliothek Gießen 4), Wiesbaden 1980, S. 20 (zu Hs. 162). [online]
  • Dietrich Huschenbett, Girnant von Schwalbach, in: 2VL 3 (1981), Sp. 44f.
  • Dietrich Huschenbett, Girnand von Schwalbach, 'Reise zum Heiligen Grab' (1440), in: Fünf Palästina-Pilgerberichte aus dem 15. Jahrhundert, hg. und eingeleitet von Randall Herz, Dietrich Huschenbett und Frank Sczesny (Wissensliteratur im Mittelalter 33), Wiesbaden 1998, S. 97-138 (Abdruck).
  • Joachim Ott, Die Handschriften des ehemaligen Fraterherrenstifts St. Markus zu Butzbach, Teil 2: Die Handschriften aus der Signaturenfolge Hs 761 - Hs 1266, NF-Signaturen, Ink-Signaturen (Berichte und Arbeiten aus der Universitätsbibliothek und dem Universitätsarchiv Gießen 52), Gießen 2004, S. 153 (zu Hs. 774). [online]
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen. [online]
Archivbeschreibung [a] ---
[b] Hermann Knaus (1937) 3 Bll.
Ergänzender Hinweis Die beiden Teile wurden Anfang des 19. Jahrhunderts voneinander getrennt und separat gebunden.
  Mitteilungen von Sine Nomine, Christoph Schanze
August 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].