Aufbewahrungsort Heiligenkreuz, Stiftsbibl., Cod. 165
Codex 245 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1ra-106vb = Psalter, dt.
Bl. 107ra-130ra = 'Speculum artis bene moriendi', dt. / Bearbeitung 1: 'Büchlein von der edlen Kunst des Sterbens'
Bl. 131ra-176ra = Heinrich von St. Gallen: 'Passionstraktat'
Bl. 178ra-201ra = Irmhart Öser: 'Epistel des Rabbi Samuel an Rabbi Isaac' (b1)
Bl. 201rb-208va = Bruder Friedrich OCist: 'Predigt von zwelf gnaden' (gehalten 1452)
Bl. 209ra-233ra = Innozenz III.: 'De miseria humanae conditionis', dt.
Bl. 233rb-245vb = Nikolaus von Kues: 'Vaterunser-Predigt' (II) = Sermo LXXVI (Wien 1451) (Hk)
Blattgröße 267 x 192 mm
Schriftraum 180-185 x 138-145 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 27-29
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Keller S. 70); nach 1452; laut Wasserzeichenbefund 3. Viertel 15. Jh. (manuscripta.at)
Schreibsprache bair. (Keller S. 70)
Schreibort Österreich (Heiligenkreuz ?)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Benedict Gsell, Verzeichniss der Handschriften in der Bibliothek des Stiftes Heiligenkreuz, in: Die Handschriften-Verzeichnisse der Cistercienser-Stifte, Bd. 1 (Xenia Bernardina II,1), Wien 1891, S. 115-272, hier S. 162. [online]
  • Hermann Maschek, Zur deutschen Übersetzungsliteratur des 14. Jahrhunderts, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 60 (1936), S. 320-325, hier S. 321, Anm. 2.
  • Josef Koch und Hans Teske (Hg.), Cusanus-Texte. I. Predigten. 6. Die Auslegung des Vaterunsers in vier Predigten (Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Jg. 1938/39, 4. Abhandlung), Heidelberg 1940, S. 96-120 (ohne diese Hs.).
  • Rainer Rudolf, Ars moriendi. Von der Kunst des heilsamen Lebens und Sterbens (Forschungen zur Volkskunde 39), Köln/Graz 1957, S. 80.
  • Monika Marsmann, Die Epistel des Rabbi Samuel an Rabbi Isaak. Untersuchung und Edition, Diss. München 1971, S. 49, 126-129.
  • Bernd Adam, Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 241 (Nr. 22).
  • Dagmar Ladisch-Grube, Bruder Friedrich, in: 2VL 2 (1980), Sp. 926.
  • Hardo Hilg / Kurt Ruh, Heinrich von St. Gallen, in: 2VL 3 (1981), Sp. 738-744 + 2VL 11 (2004), Sp. 624, hier Bd. 3, Sp. 739.
  • Kurt Ruh, Innozenz III., in: 2VL 4 (1983), Sp. 388-395 + 2VL 11 (2004), Sp. 711f., hier Bd. 4, Sp. 391.
  • Kurt Ruh, Johannes von Capestrano, in: 2VL 4 (1983), Sp. 561-567, hier Sp. 565f.
  • Hans Gerhard Senger, Nikolaus von Kues, in: 2VL 6 (1987), Sp. 1093-1113, hier Sp. 1110.
  • Karl Heinz Keller, Öser, Irmhart, in: 2VL 7 (1989), Sp. 84-89, hier Sp. ??.
  • Karl Heinz Keller, Textgemeinschaften im Überlieferungsvorgang. Fallstudie aus der Überlieferung der 'Epistel Rabbi Samuels an Rabbi Isaac' in der volkssprachlichen Übertragung Irmhart Ösers (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 527), Göppingen 1992, S. 70-72.
  • Kurt Gärtner, Die Vaterunserpredigt des Nikolaus von Kues, in: Nikolaus von Kues als Prediger, hg. von Klaus Reinhardt und Harald Schwaetzer (Philosophie interdisziplinär 11), Regensburg 2004, S. 45-59.
  • Gerhard Hradil, Ein Streifzug durch den Blätterwald der mittelalterlichen Handschriften der Bibliothek des Stiftes Heiligenkreuz, in: Sancta Crux 67 (2006), S. 143-156, hier S. 151f. [online]
  • Christian Kiening, Textus criticus, in: Nicolai de Cusa opera omnia iussu et auctoritate Academiae Litterarum Heidelbergensis ad codicum fidem edita, Bd. 17: Sermones II (1443-1452), hg. von Marc-Aeilko Aris u.a., Hamburg 2009, Sermo LXXVI: S. 463-474 (mit den Lesarten dieser Hs.), vgl. S. 463.
  • Kurt Gärtner, Die deutsche Vaterunser-Erklärung des Nikolaus von Kues - mit den Augen Eckharts gelesen, in: Meister Eckhart und Nikolaus von Kues, hg. von Harald Schwaetzer und Georg Steer (Meister-Eckhart-Jahrbuch 4), Stuttgart 2011, S. 121-132.
  • Christina Jackel, Katalog der mittelalterlichen deutschen Handschriften des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz, Diplomarbeit (masch.), Wien 2011, S. 33-40. [online]
  • manuscripta.at - Mittelalterliche Handschriften in österreichischen Bibliotheken, Zur Handschrift. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Christina Jackel
Christine Glaßner (Wien) / Gisela Kornrumpf (München), August 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].