Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VI, 52
Codex XII + 404 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 98r-122v = Johannes Münnerstadt: Kirchweihpredigten
Bl. 227r-314v = Gerhard Comitis: Vier Eucharistiepredigten
Bl. 324r-394v = Mönch von Heilsbronn: 'Buch von den sechs Namen des Fronleichnams'
Blattgröße 217 x 155 mm
Entstehungszeit 1. Hälfte 15. Jh. (Schneider S. 164)
Schreibsprache nürnberg. (Schneider S. 164)
Literatur
(Hinweis)
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 164-168. [online]
  • Kurt Illing, Alberts des Großen 'Super Missam'-Traktat in mittelhochdeutschen Übersetzungen. Untersuchungen und Texte (MTU 53), München 1975, S. 44, Anm. 20.
  • Karin Schneider, Münnerstadt, Johannes, in: 2VL 6 (1987), Sp. 779f.
  • Peter Schmidt, Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Pictura et Poesis 16), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 439f.
  • Antje Willing, Nürnberger Eucharistiepredigten des Gerhard Comitis, hg. und kommentiert von A. W. (Erlanger Studien 128), Erlangen/Jena 2003 (mit Ausgabe der 4 Predigten auf S. 37-93).
  • Antje Willing, Literatur und Ordensreform im 15. Jahrhundert. Deutsche Abendmahlsschriften im Nürnberger Katharinenkloster (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 4), Münster/New York 2004, S. 42, 62, 65, 66 und S. 74, 75, 233-254.
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Gisela Kornrumpf (München), November 2016