Aufbewahrungsort Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2327 (früher L germ. 352.4°)
[früher Privatbesitz T. O. Weigel, Leipzig, Nr. 1864/12; davor Privatbesitz Carl Ritter von Kesaer, Wien (10)]
Codex 135 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Hermann von Sachsenheim: 'Die Mörin' (C)
Blattgröße 200 x 135 mm
Entstehungszeit 15. Jh. (Oppitz S. 409)
Literatur
(Hinweis)
  • Verzeichniß einer sehr reichen Sammlung von Handschriften und alten Drucken [...], welche nebst andern Büchern in verschiedenen Sprachen und Wissenschaften [...] durch den Königl. Auctionskommissarius Bratring [...] versteigert werden sollen, Berlin 1819, S. 3 (Nr. 17). [online]
  • Wilhem Berendt, Thesaurus librorum germanicorum. Catalog einer auserlesenen Sammlung von Manuscripten, Incunabeln und Büchern [des Carl Ritter von Kesaer]. Namentlich Altdeutsche Literatur [...], Wien 1859, S. 2. [online]
  • Catalog einer werthvollen Sammlung von alten Manuscripten, frühen Erzeugnissen der Holzschneidekunst [...] aus dem antiquarischen Lager von T. O. Weigel, Leipzig [1864], S. 3 (Nr. 12). [online]
  • Adolf Becker, Die deutschen Handschriften der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek zu Straßburg (Katalog der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek in Straßburg 6), Straßburg 1914, S. 91. [online]
  • Ernest Wickersheimer, Strasbourg (Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France, Départements 47), Paris 1923, S. 486. [online]
  • Tilo Brandis, Mittelhochdeutsche, mittelniederdeutsche und mittelniederländische Minnereden. Verzeichnis der Handschriften und Drucke (MTU 25), München 1968, S. 263.
  • Horst Dieter Schlosser (Hg.), Hermann von Sachsenheim: Die Mörin. Nach der Wiener Handschrift ÖNB 2946 hg. und kommentiert (Deutsche Klassiker des Mittelalters 3), Wiesbaden 1974, S. 19-21.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Handschriften Karl Ritter von Kesaers und ihr Verbleib, in: ZfdA 125 (1996), S. 404-410, hier S. 409 (Nr. 10).
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 123 (Sr1).
Archivbeschreibung Adolf Becker (1912) 2 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2018