Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 352
Codex I + 263 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-94r = Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit'
Bl. 94v-95v = leer
Bl. 96r-237r = Johannes von Speyer: Übersetzung der 'Verba seniorum'
Bl. 237v-258r = 'Der Heiligen Leben' [nur Hieronymus-Legende] (M9)
Bl. 258v-262v = leer
Blattgröße 210 x 150 mm
Schriftraum 150 x 100-103 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 24-29
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Schneider S. 27)
Schreibsprache mittelbair. (Schneider S. 27)
Abbildung SW-Abbildung des Codex
Literatur
  • Karl Bihlmeyer (Hg.), Heinrich Seuse, Deutsche Schriften, Stuttgart 1907 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1961), S. 15*. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 145 (Nr. 105).
  • Karl Firsching, Die deutschen Bearbeitungen der Kilianslegende unter besonderer Berücksichtigung deutscher Legendarhandschriften des Mittelalters (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg 26), Würzburg 1973, S. 79 (Nr. 74).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 351-500 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,3), Wiesbaden 1973, S. 27f. [online]
  • Herbert Kraume, Johannes von Speyer, in: 2VL 4 (1983), Sp. 757-760, hier Sp. 759.
  • Klaus Klein, 'Vitaspatrum'. Überlieferungsgeschichtliche Untersuchungen zu den Prosaübersetzungen im deutschen Mittelalter, Diss. (masch.) Würzburg, Teildruck Marburg 1985, S. 221-223.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 213.
  • Margit Brand, Bettina Jung und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. II: Der Winterteil (Texte und Textgeschichte 51), Tübingen 2004, S. XIX.
Archivbeschreibung vorhanden
Ergänzender Hinweis Die Lagen 9-11 (= Bl. 96r-131v) sind falsch eingebunden; sie gehören erst nach Bl. 203v. Richtige Reihenfolge: Bl. 1r-95v, 132r-203v, 96r-131v, 204r-262v.
  August 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].