Aufbewahrungsort Goslar, Stadtarchiv, Inv.-Nr. MTh76
Fragment 1 beschnittenes Einzelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Ordensregel (lat.!)
Entstehungszeit um 1400 (Kapp S. 215)
Schreibsprache lat. [s.u. Ergänzender Hinweis]
Abbildung Farb-Abbildungen im Internet: recto, verso
Literatur
(Hinweis)
  • Maria Kapp, Handschriften in Goslar. Stadtarchiv, Städtisches Museum, Marktkirchenbibliothek, Jakobigemeinde (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen. Kurzkatalog 5), Wiesbaden 2001, S. 215 (Nr. 229).
  • Tobias Tanneberger, "... usz latin in tutsch gebracht ...". Normative Basistexte religiöser Gemeinschaften in volkssprachlichen Übertragungen. Katalog - Untersuchung - Fallstudie (Vita regularis. Abhandlungen 59), Berlin 2014, S. 284 (Nr. 296) [irrtümlich als deutschsprachiger Textzeuge verzeichnet; s.u. Ergänzender Hinweis].
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die Angabe "deutsch" bei Kapp beschreibt die Provenienz der Handschrift und nicht die Schreibsprache.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Daniel Könitz, Juni 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].