Aufbewahrungsort St. Gallen, Kantonsbibl., VadSlg Ms. 380
Codex 103 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 3r-14r = Franziskus-Antiphon
Bl. 14v-15r = Mariengebet
Bl. 16r-18r = Betrachtungen über das Sterben
Bl. 18r-22r = Gebete
Bl. 27r-64r = Passionsgeschichte
Bl. 66r-68r = Gebet
Bl. 68r-73v = Vom Nutzen des Besprengens mit Weihwasser
Bl. 74r-76v = Mariengebet
Bl. 76v-79r = Gebete
Bl. 80r-85v = 6 Fronleichnamsgebete
Bl. 85v-98r = Gebete
Blattgröße 150 x 100-105 mm
Schriftraum 95-125 x 65-75 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 11-21
Entstehungszeit 1496 (vgl. Bll. 64r, 73v und 79r)
Abbildung Scarpatetti S. 197 (Nr. 482) [= Bl. 79r, Ausschnitt]
Literatur
(Hinweis)
  • Gustav Scherer, Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek in St. Gallen, St. Gallen 1864 (Nachdruck Hildesheim/New York 1976), S. 109. [online]
  • Peter Ochsenbein, Spätmittelalterliche Buchausstattung in deutschsprachigen Gebetbüchern: am Beispiel der St.Galler Bestände der Stiftsbibliothek und der Kantonsbibliothek (Vadiana), in: Unsere Kunstdenkmäler: Mitteilungsblatt für die Mitglieder der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte 34/2 (1983), S. 176–183, hier S. 177.
  • Kurt Ruh zusammen mit Dagmar Ladisch-Grube und Josef Brecht, Franziskanisches Schrifttum im deutschen Mittelalter, Bd. II: Texte (MTU 86), München 1985, S. 333f.
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 3: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen - Zürich, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1991, Textband S. 13 (Nr. 32), Abbildungsband S. 197 (Nr. 482).
Archivbeschreibung ---
  Nathanael Busch / Theres Flury (Zürich), April 2008