Aufbewahrungsort St. Gallen, Kantonsbibl., VadSlg Ms. 454
Codex II + 116 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 2v-109r = Thüring von Ringoltingen 'Melusine' (G)
Bl. 112v-115v = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (3. Kapitel)
Blattgröße 335 x 230 mm
Schriftraum 255-265 x 170-180 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 26-31
Besonderheiten Schreiber des Hauptteils: Hans Wissach (Bl. 109r); 63 Aussparungen für Illustrationen
Entstehungszeit 1478 (vgl. Bl. 109r); Nachtrag (Marquard von Lindau) um 1500 (Hofmann S. 173)
Schreibsprache alem. (Schnyder S. 116)
Schreibort St. Gallen (Hofmann S. 173, Backes S. 105)
Abbildung Scarpatetti S. 171 (Nr. 424 und 425) [= Bl. 2v und 109r, je Ausschnitt]
Literatur
(in Auswahl)
  • Gustav Scherer, Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek in St. Gallen, St. Gallen 1864 (Nachdruck Hildesheim/New York 1976), S. 130. [online]
  • Karin Schneider (Hg.), Thüring von Ringoltingen, Melusine (Texte des späten Mittelalters 9), Berlin 1958, S. 10f.
  • Annelies Julia Hofmann, Der Eucharistie-Traktat Marquards von Lindau (Hermaea N.F. 7), Tübingen 1960, S. 172f.
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 3: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen - Zürich, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1991, Textband S. 19 (Nr. 48), Abbildungsband S. 171 (Nr. 424f.).
  • Martina Backes, Fremde Historien. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte französischer Erzählstoffe im deutschen Spätmittelalter (Hermaea N.F. 103), Tübingen 2004, S. 105f.
  • André Schnyder, Literarische Aspekte des Werkes, in: Thüring von Ringoltingen, Melusine (1456). Nach dem Erstdruck Basel: Richel um 1473/74 hg. von André Schnyder in Verbindung mit Ursula Rautenberg, Bd. II: Kommentar und Aufsätze, Wiesbaden 2006, S. 115-137, hier S. 116.
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Ausführliche Beschreibung der Hs. auch im Verbundkatalog HAN (Handschriften - Archive - Nachlässe)
  Nathanael Busch / Theres Flury (Zürich), März 2008