Aufbewahrungsort Gießen, Universitätsbibl., Hs. 878
Codex I + 176 + I Blätter
Inhalt Dt. Stundenbuch, darin:
'Mariengruß', gereimt [Nachtrag Bl. 1v-2r]
Kalender [Bl. 2v-14r]
'Veni creator spiritus', dt. Reimpaarübersetzung [Bl. 124r-125r]
'Gießener Beichte' / 'Stuttgarter Beichte I' [Bl. 125r-129r]
'Mariengrüße', gereimt [Bl. 172v-173v, 175r-176v]
Blattgröße 165 x 125 mm
Schriftraum 125 x 85 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 16
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt (Bl. 1v-2r, 171v-173v, 175r-176v)
Entstehungszeit 1. Viertel 14. Jh. (Seelbach)
Schreibsprache nordbair. (Nachträge: ostfrk. [henneberg.?] und tschech.) (Seelbach)
Abbildung Farbabbildung Seelbach 2007, S. 77 [Bl. 2r]
Literatur
  • Johann Valentin Adrian, Catalogus codicum manuscriptorum Bibliothecae Academicae Gissensis, Frankfurt a.M. 1840, S. 260f. [online]
  • Karl Weigand, Marienlieder, in: ZfdA 6 (1848), S. 478-484 (mit Abdruck der drei Mariengrüße [Bl. 1v-2r, 172v-173v (!), 175r-176v]). [online]
  • Peter Appelhans, Untersuchungen zur spätmittelalterlichen Mariendichtung. Die rhythmischen mittelhochdeutschen Mariengrüße (Germanische Bibliothek, Dritte Reihe), Heidelberg 1970, S. 42f. (Nr. 25).
  • Ulrich Seelbach, Ein mannigfaltiger Schatz. Die mittelalterlichen Handschriften, in: Aus mageren und aus ertragreichen Jahren. Streifzug durch die Universitätsbibliothek Gießen und ihre Bestände, hg. von Irmgard Hort und Peter Reuter (Berichte und Arbeiten aus der Universitätsbibliothek und dem Universitätsarchiv Gießen 58), Gießen 2007, S. 38-81, S. 77. [online]
  • Ullrich Bruchhold, Deutschsprachige Beichten im 13. und 14. Jahrhundert. Editionen und Typologien zur Überlieferungs-, Text- und Gebrauchsgeschichte vor dem Hintergrund der älteren Tradition (MTU 138), Berlin/New York 2010, S. 2, 338-355 (Kap. B.III.3; mit Ausgabe der 'Gießener Beichte').
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen. [online]
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis "Vgl. zu Format, Anlage, Ausstattung und Inhalt (Kalender fehlt) Stuttgart LB, Cod. brev. 25" (Seelbach).
  Manuel Bauer, Januar 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].