Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgo 327
Codex noch 7 Blätter + 161 Seiten (Degering)
Beschreibstoff Pergament
Inhalt S. 1-131 = Hans von Redwitz: Pilgerreisebericht
Schreibsprache ostfrk. (Degering S. 103)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Schweiger, Auszug aus einer handschriftlichen Beschreibung der Wallfahrt des Hans von Redwitz von Bamberg nach Jerusalem im Jahre 1467, in: Archiv für Geschichte und Alterthumskunde von Oberfranken 1, Heft 2 (1840), S. 6-17 (mit nhd. Nacherzählung in Auszügen). [online]
  • Reinhold Röhricht (Hg.), Bibliotheca Geographica Palaestinae. Chronologisches Verzeichniss der auf die Geographie des Heiligen Landes bezüglichen Literatur von 333 bis 1878 und Versuch einer Cartographie, Berlin 1890 (Verbesserte und vermehrte Neuausgabe mit einem Vorwort von David H. K. Amiran mit dem geänderten Untertitel: Chronologisches Verzeichnis der von 333 bis 1878 verfaßten Literatur über das Heilige Land, mit dem Versuch einer Kartographie, Jerusalem 1963 [Nachdruck London 1989]), S. 119f. (Nr. 357) [als "Berlin Cgm 327" bezeichnet]. [Ausg. 1890 online]
  • Reinhold Röhricht, Deutsche Pilgerreisen nach dem Heiligen Lande, Innsbruck 1900 (Nachdruck Aalen 1967), S. 136. [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek III. Die Handschriften in Oktavformat und Register zu Band I-III (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek IX), Leipzig 1932 (Nachdruck Graz 1970), S. 103. [online]
  • Marjatta Wis, Hans von Redwitz, in: 2VL 3 (1981), Sp. 459f.
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Die Angaben zum Umfang der Hs. und zur inhaltlichen Aufteilung differieren in der einschlägigen Literatur.
  Mitteilungen von Sine Nomine
August 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].