Forschungsliteratur

zu deutschsprachigen Handschriften des Mittelalters

Letzte Aktualisierung dieser Rubrik: 16. August 2017

Neuerscheinungen

2017

  • Auktionshaus im Kinsky GmbH, Wien. 118. Kunstauktion (22. Juni 2017): Bücher & Autographen [Kat. Nr. 1001-1356] Bibliothek Schloss Pfannberg. Nachlass Carl-Anton Goëss-Saurau und Marie, geb. Mayr-Melnhof & Werke aus anderem Besitz, Wien 2017. [Hss.]
  • [Berlin] Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz. Handschriftenabteilung. Neuerwerbungen 2017. [online] [Hss.]
  • Ute von Bloh und Bernd Bastert unter Mitarbeit von Lina Herz und Silke Winst, Loher und Maller / Herzog Herpin. Kommentar und Erschließung (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 55), Berlin 2017. [Hss.]
  • Iulia-Emilia Dorobanţu, Jacob Klingner und Ludger Lieb (Hg.), Minnereden. Auswahledition, Berlin/Boston 2017. [Hss.]
  • Claudia Engler, Regelbuch und Observanz. Der Codex A 53 der Burgerbibliothek Bern als Reformprogramm des Johannes Meyer für die Berner Dominikanerinnen (Kulturttopographie des alemannischen Raums 8), Berlin/Boston 2017. [Hss.]
  • Natalija Ganina und Rimma Pospelova, Item Maria cantat. Zur philologischen und musikwissenschaftlichen Auswertung der 'Halberstädter Marienklage', in: ZfdA 146 (2017), S. 139-159. [Hss.]
  • Maryvonne Hagby, 'Die Königstochter von Frankreich' des Hans von Bühel. Untersuchung und Edition nach dem Straßburger Druck von 1500 (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 20), Münster/New York 2017. [Hss.]
  • Andreas Hammer, Victor Millet und Timo Reuvekamp-Felber (Hg.) unter Mitarbeit von Lydia Merten, Katharina Münstermann und Hannah Rieger, Hartmann von Aue, Ereck. Textgeschichtliche Ausgabe mit Abdruck sämtlicher Fragmente und der Bruchstücke des mitteldeutschen 'Erek', Berlin/Boston 2017. [Hss.]
  • Hartung & Hartung. Auktion 141 (8./9. Mai 2017): Wertvolle Bücher, Manuskripte, Autographen, Graphik, München 2017. [Hss.]
  • Mathias Herweg (Hg.), Ulrich von Etzenbach, Wilhalm von Wenden. Text, Übersetzung, Kommentar, Berlin/Boston 2017. [Hss.]
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Kristina Freienhagen-Baumgardt, Pia Rudolph und Nicola Zotz, Bd. 7,5 (Die goldene Kette - Kräuterbücher), München 2017. [Hss.]
  • Falko Klaes, Mittelalterliche Glossen und Texte aus Trier. Studien zur volkssprachigen Trierer Überlieferung von den Anfängen bis zum Ende des 11. Jahrhunderts im lateinischen Kontext (Germanistische Bibliothek 60), Heidelberg 2017. [Hss.]
  • Klaus Klein, "Spurlos aus unserem Besitz verschwunden"? Zum 'Tristan'-Fragment aus dem Münchner Antiquariat Ludwig Rosenthal, in: ZfdA 146 (2017); S. 88-91. [Hss.]
  • Daniel Könitz (Hg.), Der Bussard. Edition, Übersetzung und Kommentar (ZfdA. Beihefte 24), Stuttgart 2017. [Hss.]
  • Daniel Könitz, Rettungsversuche von späterer Hand. Die umfassenden Schreibereingriffe in der Bremer Sammelhandschrift msb 0042-02, in: Textrevisionen. Beiträge der Internationalen Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition, Graz, 17. bis 20. Februar 2016, hg. von Wernfried Hofmeister und Andrea Hofmeister-Winter unter redaktioneller Mitarbeit von Astrid Böhm (Beihefte zu editio 41), Berlin/Boston 2017, S. 1-17. [Hss.]
  • Elisabeth Lienert, Elisa Pontini und Katrin Schumacher (Hg.), Virginal, Goldemar, Teilbd. I: Einleitung, 'Heidelberger Virginal', Teilbd. II: 'Wiener Virginal', Teilbd. III: 'Dresdner Virginal, 'Goldemar', Verzeichnisse (Texte und Studien zur mittelhochdeutschen Heldenepik 10/I-III), Berlin/Boston 2017. [Hss.]
  • Monika E. Müller und Katrin Janz-Wenig, Die mittelalterlichen Handschriften der Signaturengruppe E, F, G, N und P in der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf. Kataloge der Handschriftenabteilung 5), Wiesbaden 2017. [Hss.]
  • Reiss & Sohn. Auktion 183 (16.-17. Mai 2017): Wertvolle Bücher, Handschriften. Vom Mittelalter bis zur Moderne, Königstein im Taunus 2017. [Hss.]
  • Sotheby's, London (Day of Sale 23 May 2017, Sale L17403): Medieval and Renaissance Manuscripts and Continental and Russian Books, London 2017. [Hss.]
  • Spotlight on Collecting Medieval Text Manuscripts, Dr. Jörn Günther Rare Books AG, Basel & Stalden <2017>. [online] [Hss.]
  • Philipp Tolloi, Ein Neufund zur 'Christophorus'-Verslegende B im Pfarrarchiv von Enneberg (Südtirol), in: ZfdA 146 (2017), S. 160-172. [Hss.]
  • Venator & Hanstein. Auktion 143 (24. März 2017): Bücher, Graphik, Autographen, Köln 2017. [Hss.]
  • Gisela Vollmann-Profe, Rudolf von Ems, Willehalm von Orlens. Eingeleitet und übersetzt von G. V.-P. Unter redaktioneller Mitarbeit von Jenny Huber (Regensburger Studien zur Literatur und Kultur des Mittelalters 3), Münster 2017. [Hss.]
  • Vor Luther: Deutsche Bibelübersetzungen in Handschrift und Druck. Broschüre zur Posterausstellung in der VHS-Galerie Freiburg, 7. Mai bis 23.Juni 2017, bearbeitet von Balázs J. Nemes, Freiburg i. Br. [2017]. [Hss.]
  • Peter Wiesinger und Edeltraud Weissenböck-Paflik unter Mitarbeit von Heidemarie Reisinger-Schitz (Hg.), Andreas Kurzmann, Die deutschen geistlichen Dichtungen. Speculum humanae salvationis | Soliloquium Mariae cum Jesu | De quodam moriente, Wien 2017. [Hss.]
  • Antje Willing, Heinrich Seuse in Melk, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 139 (2017), S. 243-267. [Hss.]
  • Birgit Zacke, Die Markierung der Figurenstimmen in der Kölner Tristan-Handschrift B, in: Stimme und Performanz in der mittelalterlichen Literatur, hg. von Monika Unzeitig, Angela Schrott, Nine Miedema (Historische Dialogforschung 3), Berlin/Boston 2017. S. 55-82. [Hss.]

2016

  • Dominique Adrian, Dracula à Augsbourg ou les savoirs de Sigismund Meisterlin. À propos dʼun manuscrit des Archives Municipales dʼAugsbourg, in: Scriptorium 70 (2016), S. 91-103. [Hss.]
  • Daria Barow-Vassilevitch, Die Königsberger Stadtbibliothek und ihre Spuren in Moskau, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 57-77. [Hss.]
  • Daria Barow-Vassilevitch und Marie-Luise Heckmann, Abendländische Handschriften des Mittelalters und der frühen Neuzeit in den Beständen der Russischen Staatsbibliothek (Moskau), Wiesbaden 2016. [Hss.]
  • Bernd Bastert, enhalp dem mer Kreuzzüge ins Heilige Land. Das 'Buch von Akkon' im Kontext der deutschen Kreuzzugsliteratur des 12. bis 14. Jahrhunderts, in: Die Kreuzzugsbewegung im römisch-deutschen Reich (11.-13. Jahrhundert), hg. Nikolas Jaspert und Stefan Tebruck, Ostfildern 2016, S. 249-267. [Hss.]
  • Chiara Benati, Eine neue niederdeutsche Fassung des Longinussegens zur Blutstillung, in: ZfdA 145 (2016), S. 89-97. [Hss.]
  • Rudolf Bentzinger (Hg.), Die Erfurter Historienbibel (Historienbibel Gruppe VI) (Deutsche Texte des Mittelalters 95), Berlin/Boston 2016. [Hss.]
  • Reinhard Berron und Christian Seebald, Die neue Berliner Handschrift mgo 1430. Ein bedeutendes Zeugnis zur Märenüberlieferung des 14. Jahrhunderts, in: ZfdA 145 (2016), S. 319-342. [Hss.]
  • Bloomsbury Auctions. (7th December 2016. Sale No. 36238): Western and Oriental Manuscripts and Miniatures, London 2016. [Hss.]
  • Bloomsbury Auctions. (6th July 2016. Sale No. 36220): Western Manuscripts & Miniatures, London 2016. [Hss.]
  • Nikolai Bondarko und Nigel F. Palmer, Ein elsässisches Gebetbuch in der Russischen Nationalbibliothek zu St. Petersburg: Befund und Deutung, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 171-198. [Hss.]
  • Marco Brösch, Zur Text- und Überlieferungsgeschichte von Arnt Buschmanns Mirakel - ein Werkstattbericht mit einer Beschreibung aller bisher bekannten Handschriften und Drucke bis 1520, in: Arnt Buschmanns Mirakel. Eine Jenseitsvision des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Textentstehung und Verbreitung mit einer Edition der Hamborner Handschrift, hg. von Ludger Horstkötter, Münster 2016, S. 19-84. [Hss.]
  • Stephanie Cain Van D'Elden, Tristan and Isolde: Medieval Illustrations of the Verse Romances, Turnhout 2016. [Hss.]
  • Antonella Calaresu, Die 'Maria Magdalena-Legende' aus dem Codex Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 894 Helmst., in: ZfdA 145 (2016), S. 484-505. [Hss.]
  • Marta Czyżak Katalog rękopisów średniowiecznych Biblioteki Uniwersyteckiej w Toruniu, Toruń 2016. [Hss.]
  • Dorotheum, Wien. Autographen (Mittwoch, 22. Juni 2016), Wien 2016. [Hss.]
  • Katrin Ebinger-Möll, Die Liedersammlung Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, Cod. Don. A III 18. Edition und Kommentar (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 19), Münster/New York 2016. [Hss.]
  • Wilhelm A. Eckhardt, Die Waldecker Handschriften des Staatsarchivs Marburg in der Überlieferung der Femerechtsquellen, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 133 (2016), S. 81-109. [Hss.]
  • Falk Eisermann, The Gutenberg Galaxy's Dark Matter: Lost Incunabula, and Ways to Retrieve Them, in: Lost Books. Reconstructing the Print World of Pre-Industrial Europe, ed. by Flavia Bruni and Andrew Pettegree, Leiden/Boston 2016, S. 31-54. [Hss.]
  • Falk Eisermann, Nichts ist uns zu klein: Über Miniatur-Inkunabeln, in: Materialität und Formation. Studien zum Buchdruck des 15. bis 17. Jahrhunderts. Festschrift für Monika Unzeitig, hg. von Karin Cieslik, Helge Perplies und Florian Schmid (Presse und Geschichte - Neue Beiträge 102), Bremen 2016, S. 17-38. [Hss.]
  • Martin Fischer, Das Brixener Passionsspiel 1551 im Kontext seiner Zeit. Edition - Kommentar - Analyse (Imagines Medii Aevi 36), Wiesbaden 2016. [Hss.]
  • Veerle Fraeters und Frank Willaert (Hg.), Hadewijch: Lieder. Originaltext, Kommentar, Übersetzung und Melodien, hg., eingeleitet, übersetzt und kommentiert von V. F. und F. W. Mit einer Rekonstruktion der Melodien von Louis Peter Grijp †. Aus dem Niederländischen übersetzt von Rita Schlusemann, Berlin/Boston 2016. [Hss.]
  • Anja Freckmann und Juliane Trede unter Mitarbeit von Elisabeth Wunderle, Katalog der lateinischen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die Handschriften aus den Klöstern Altenhohenau und Altomünster: Clm 2901-2966 sowie Streubestände gleicher Provenienz (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis III,4),Wiesbaden 2016. [Hss.]
  • Natalija Ganina, Straßburg in Moskau. Zum Schicksal einer Sammelhandschrift  aus dem Reuerinnenkloster St. Magdalena (Russische Staatsbibliothek, F. 68, № 446), in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 107-124. [Hss.]
  • Natalija Ganina, 'Bräute Christi'. Legenden und Traktate aus dem Straßburger Magdalenenkloster. Edition und Untersuchungen (Kulturtopographie des alemannischen Raums 7), Berlin/Boston 2016. [Hss.]
  • Natalija Ganina und Inna Mokretsova, Verschollener 'Bardewikscher Codex' aufgefunden, in: ZfdA 145 (2016), S. 49-69. [Hss.]
  • David und Ulrike Ganz, Visionen der Endzeit. Die Apokalypse in der mittelalterlichen Buchkunst, Darmstadt 2016. [Hss.]
  • Christine Glaßner, Katalog der deutschen Handschriften des 15. und 16. Jahrhunderts des Benediktinerstiftes Melk. Katalogband (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 492; Veröffentlichungen zum Schrift- und Buchwesen des Mittelalters III,3), Wien 2016. [Hss.]
  • Uta Goerlitz, Erinnern und Erzählen im frühen Mittelalter. Überlegungen zum althochdeutsch-lateinischen Modus De Heinrico (Beihefte zum Euphorion 90), Heidelberg 2016. [Hss.]
  • Antiquariat Dr. Jörn Günther. Brochure No. 17: Precious and Precise. A Selection of Illuminated Manuscripts, Miniatures, and Early Printed Books, Basel/Stalden 2016. [online] [Hss.]
  • Antiquariat Dr. Jörn Günther. Brochure No. 16: In Pursuit of Masterpieces. A Selection of Illuminated Manuscripts and Early Printed Books, Basel/Stalden 2016. [online] [Hss.]
  • Akihiro Hamano, Die frühmittelhochdeutsche Genesis. Synoptische Ausgabe nach der Wiener, Millstätter und Vorauer Handschrift (Hermaea N.F. 138), Berlin/Boston 2016. [Hss.]
  • Jeffrey F. Hamburger, Magdalena Kremerin, Schreiberin und Malerin im Dominikanerinnenkloster St. Johannes des Täufers in Kirchheim unter Teck, in: Die Chronik der Magdalena Kremerin im interdisziplinären Dialog, hg. von Sigrid Hirbodian und Petra Kurz (Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 76), Ostfildern 2016, S. 162-182 mit Abb. 1-21 (am Schluß des Bandes). [Aktualisierte Fassung des englischen Beitrags von 2010.]. [Hss.]
  • Hartung & Hartung. Auktion 140 (7./8. November 2016): Wertvolle Bücher, Manuskripte, Autographen, Graphik, München 2016. [Hss.]
  • Hartung & Hartung. Auktion 139 (9.-10. Mai 2016): Wertvolle Bücher, Manuskripte, Autographen, Graphik, München 2016. [Hss.]
  • Hendrikje Hartung, Jan K. Hon, Florian Kragl, Ulf Timmermann (Hg.), Laurin (Relectiones 4), Stuttgart 2016. [Hss.]
  • Marco Heiles, Eine unbeachtete deutsche Chiromantie in der Landesbibliothek Linz, in: ZfdA 145 (2016), S. 70-81. [Hss.]
  • Gerhard Helmstaedter, Das 'Königsdorfer Arzneibuch' und seine Aufarbeitung, in: Jahrbuch des Frechener Geschichtsvereins  12 (2016), S. 23-33. [Hss.]
  • Werner J. Hoffmann, Leipziger Handschriftenfunde II. Eine deutsche Brevier-Übersetzung in Dresden, in: ZfdA 145 (2016), S. 232-240. [Hss.]
  • Ludger Horstkötter (Hg.), Arnt Buschmanns Mirakel. Eine Jenseitsvision des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Textentstehung und Verbreitung mit einer Edition der Hamborner Handschrift, Münster 2016. [Hss.]
  • Ludger Horstkötter, Die Hamborner Handschrift aus dem Archiv der Kirchengemeinde Propstei St. Johann in Duisburg-Hamborn 629/01, in: Arnt Buschmanns Mirakel. Eine Jenseitsvision des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Textentstehung und Verbreitung mit einer Edition der Hamborner Handschrift, hg. von Ludger Horstkötter, Münster 2016, S. 251-267. [Hss.]
  • Katrin Janz-Wenig, Vom Schreiberpult ins Buchregal: Die im Klosterneuburger Codex tradierten Texte, ihre Überlieferung und Deutung, mit einer Edition des Textes ‚Von den sieben Gaben des Heiligen Geistes‘, in: Quelle und Deutung III. Beiträge der Tagung Quelle und Deutung III am 25. November 2015, hg. von Balázs Sára (Series Antiquitas, Byzantium, Renascentia 24), Budapest 2016, S. 71–102. [online] [Hss.]
  • Pamela Kalning, Matthias Miller und Karin Zimmermann, Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 671-848) (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg XII), Wiesbaden 2016. [Hss.]
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Kristina Freienhagen-Baumgardt, Pia Rudolph und Nicola Zotz, Bd. 7,3/4 (Williram von Ebersberg, Hoheliedkommentar - Katechetische Literatur), München 2016. [Hss.]
  • Michael Kautz, Universitätsbibliothek Heidelberg: Bibliothek und Skriptorium des ehemaligen Klosters Lorsch. Katalog der erhaltenen Handschriften, 2 Bde., Wiesbaden 2016. [Hss.]
  • Daniel Könitz, Codex - Mikrofilm - Fragment - Codex. Zur forschungsgeschichtlichen Wahrnehmung der Moskauer 'Bussard'-Handschrift, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 129-138. [Hss.]
  • Gisela Kornrumpf, Zwei Handschriften aus dem Halberstädter Liebfrauenstift mit deutscher und lateinischer Lieddichtung (St. Petersburg, RNB, Fond 955 op. 2 Nr. 92 und 49), in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 153-170. [Hss.]
  • Carsten Krauße, Untersuchungsergebnisse zur Rezeptsammlung des Heinrich Breyell, in: Jahrbuch des Frechener Geschichtsvereins 12 (2016), S. 7-22. [Hss.]
  • Elke Krotz und Katharina Kaska, Ein neues Monseer Fragment, in: ZfdA 145 (2016), S. 82-88. [Hss.]
  • Denis Kruglov, Kupferstiche und Epigramme aus der Porträtsammlung von Philipp Wiegel in der Moskauer Universitätsbibliothek, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 139-152. [Hss.]
  • Burkhard Kunkel, Mittelalterliche Bücher und Buchbestandteile in nachreformatorischen Kontexten. Ein Plädoyer für das opus completum als materielles Zeugnis seiner geschichtlichen Identität, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 213-228. [Hss.]
  • Burkhard Kunkel, Vom 'Währen der Werke'. Eine Fragmentensammlung als historische Quelle über die Wirksamkeit des Kolberger Sammlers und Gelehrten Otto Dibbelt, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 229-247. [Hss.]
  • Elisabeth Lienert, Konzeptionelle und praktische Probleme der Dietrichepik-Edition, in: Überlieferungsgeschichte transdisziplinär. Neue Perspektiven auf ein germanistisches Forschungsparadigma. In Verbindung mit Horst Brunner und Freimut Löser hg. von Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 52), Wiesbaden 2016, S. 389-399. [Hss.]
  • Margarita G. Logutova, The Middle Low German Manuscript Prayer Book from 1517 in the Collection of the Russian National Library, St Petersburg, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 199-212. [Hss.]
  • Janne van der Loop, Eine niederdeutsche Übersetzung von Andreas de Escobars 'Modus confitendi' in Wolfenbüttel, in: ZfdA 145 (2016), S. 357-366. [Hss.]
  • Christian Malzer, Mittelalterliche Schriftkultur. Schriftlichkeit und Buchproduktion in den Oberpfälzer Zisterzienserklöstern bis zu ihrer Aufhebung im 16. Jahrhundert. Begleitband zur Ausstellung in der Provinzialbibliothek Amberg vom 12. Juni bis 23. Juli 2015, 2., korr. und erw. Auflage, Amberg 2016. [Hss.]
  • Arend Mihm, Regionalsprachen in vorreformatorischer Zeit. Die Überlieferung des Buschmann-Mirakels als Zeugnis polyzentrischer Sprachorganisation, in: Arnt Buschmanns Mirakel. Eine Jenseitsvision des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Textentstehung und Verbreitung mit einer Edition der Hamborner Handschrift, hg. von Ludger Horstkötter, Münster 2016, S. 209-249. [Hss.]
  • Inna P. Mokretsova, A thirteenth-century German psalter from the Russian State Archives of Ancient Acts: its illumination and an unusual case of damage, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 79-92. [Hss.]
  • Irmgard Müller und Bernhard Schnell, Ein Moskauer Neufund zum 'Liber aggregatus in medicinis simplicibus' des Serapion junior. Beschreibung und Transkription, in:  Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 17-29. [Hss.]
  • Balázs J. Nemes, Meister Eckhart auf der Wartburg. Fundbericht anlässlich der Wiederentdeckung einer frühen Eckhart-Handschrift aus dem Prämonstratenserinnenstift Altenberg im Bestand der Wartburg-Stiftung, in: Wartburg-Jahrbuch 2015 [2016], S. 176-202. [online] [Hss.]
  • Maria Nenarokova, The Huysburg 'Aristotle' in the Library of the Moscow State University, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 93-106. [Hss.]
  • Lena Oetjens, Amicus und Amelius im europäischen Mittelalter. Erzählen von Freundschaft im Kontext der Roland-Tradition. Texte und Untersuchungnen (MTU 145), Wiesbaden 2016. [Hss.]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Ergänzungen zu "Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften", in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 133 (2016), S. 484-487. [Hss.]
  • Joachim Ott unter Mitarbeit von Hanno Wijsman, Die Handschriften der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Bd. III: Die mittelalterlichen französischen Handschriften der Electoralis-Gruppe; mittelalterliche Handschriften weiterer Signaturenreihen (Abschluss), Wiesbaden 2016. [Hss.]
  • Nigel F. Palmer, Die Chronik der Nonne von Kirchheim: Autorschaft und Überlieferung, in: Die Chronik der Magdalena Kremerin im interdisziplinären Dialog, hg. von Sigrid Hirbodian und Petra Kurz (Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 76), Ostfildern 2016, S. 118-149 mit Abb. 1-2 (am Schluß des Bandes) und Abb. 3a-c. [Hss.]
  • Ralf G. Päsler, Walther Ekhardi und seine 'Neun Bücher Magdeburgischen Rechts'. Zu Biographie und Textüberlieferung, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 249-261. [Hss.]
  • Anabel Recker, Ein unbekanntes Fragment des 'Schachzabelbuchs' Konrads von Ammenhausen im Konstanzer Stadtarchiv, in: ZfdA 145 (2016), S. 506-513. [Hss.]
  • Reiss & Sohn. Auktion 180 (15.-16. November 2016): Wertvolle Bücher, Handschriften, Königstein im Taunus 2016. [Hss.]
  • Hans-Walter Roth, Brillenabdruck in einer alten Handschrift, in: Der Augenspiegel. Zeitschrift für Klinik und Praxis: März 2016, S. 54. [Hss.]
  • Bernhard Schnell, Techniken der Texterschließung. Zur 'Macer'-Handschrift der Sammlung Gustav Schmidt in Moskau, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 49-56. [Hss.]
  • Bernhard Schnell, Zur Text- und Überlieferungsgeschichte des 'Arzneibuchs' Ortolfs von Baierland, in: Überlieferungsgeschichte transdisziplinär. Neue Perspektiven auf ein germanistisches Forschungsparadigma. In Verbindung mit Horst Brunner und Freimut Löser hg. von Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 52), Wiesbaden 2016, S. 43-68. [Hss.]
  • Stefanie Seeberg und Fabian Wolf, "Ecce quod concupivi iam video". Zur Bedeutung des Sehens in der Altenberger Altarausstattung, in: Schaufenster des Himmels. Der Altenberger Altar und seine Bildausstattung, hg. von Jochen Sander, Berlin/München 2016, S. 66-77. [Hss.]
  • Sabine Seelbach (Hg.), Die Legende der heiligen Hedwig. In der Übersetzung des Kilian von Meiningen, Münster 2016. [Hss.]
  • Ludmila Shchegoleva, Eine unbekannte Handschrift zur Geschichte der Täuferbewegung in der Russischen Staatsbibliothek, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 125-128. [Hss.]
  • Johannes Singer (Hg.), Strickers Karl der Große (Deutsche Texte des Mittelalters 96), Berlin/Boston 2016. [Hss.]
  • Spotlight on Nikolaus Glockendon Nuremberg artist in the age of Albrecht Dürer, Dr. Jörn Günther Rare Books AG, Basel & Stalden <2016>. [Hss.]
  • Spotlight on the Middle Ages: Delightfully Dutch. Manuscripts from the Netherlands: Utrecht, Guelders, Haarlem, Delft, Leiden, Sluis, Breda. Dr. Jörn Günther Rare Books AG, Basel & Stalden <2016>. [online] [Hss.]
  • Spotlight on Medieval Medicine, Dr. Jörn Günther Rare Books AG, Basel & Stalden <2016>. [online] [Hss.]
  • Spotlight Impetus for Exploration. Some Fascinating Books on a New World, Dr. Jörn Günther Rare Books AG, Basel & Stalden <2016>. [online] [Hss.]
  • Spotlight: Printing for Propaganda, Dr. Jörn Günther Rare Books AG, Basel & Stalden <2016>. [Hss.]
  • Catherine Squires, Ein Halberstädter Mariengebet: Zu Sprache, Schrift und Heimat, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 31-48. [Hss.]
  • Manfred Stange (Hg.), Ulrich Boner, Der Edelstein. Eine mittelalterliche Fabelsammlung, Zweisprachige Ausgabe Mittelhochdeutsch - Neuhochdeutsch, hg., übersetzt, mit Anmerkungen, farbigen Abbildungen, einem Nachwort, Literaturverzeichnis, Register und Fabel-Verzeichnis versehen von M. St., Ubstadt-Weiher 2016. [Hss.]
  • Maria Stieglecker, Vom Schreiberpult ins Buchregal: Zur Buchherstellung im Stift Klosterneuburg am Beispiel Codex 363, in: Quelle und Deutung III. Beiträge der Tagung Quelle und Deutung III am 25. November 2015, hg. von Balázs Sára (Series Antiquitas, Byzantium, Renascentia 24), Budapest 2016, S. 55–69. [online] [Hss.]
  • Michael Stolz, Von den Fassungen zur Eintextedition. Eine neue Leseausgabe von Wolframs 'Parzival', in: Überlieferungsgeschichte transdisziplinär. Neue Perspektiven auf ein germanistisches Forschungsparadigma. In Verbindung mit Horst Brunner und Freimut Löser hg. von Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 52), Wiesbaden 2016, S. 353-388. [Hss.]
  • Stuttgarter Antiquariatsmesse. Wertvolle Bücher, Autographen, Illustrierte Werke, Graphik. 55. Verkaufsausstellung 2016. Württembergischer Kunstverein, Heilsbronn 2016. [Hss.]
  • Petrus W. Tax (Hg.), Der Münchener Psalter aus dem 14. Jahrhundert. Eine Bearbeitung von Notkers Psalter (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 52), Berlin 2016. [Hss.]
  • Alissa Theiß, Kodikologie in der Öffentlichkeitsarbeit. Ein Mediävistik-Projekt der Philipps-Universität Marburg, in: Von mittelalterlichen und neuzeitlichen Beständen in russischen Bibliotheken und Archiven. Ergebnisse der Tagungen des deutsch-russischen Arbeitskreises an der Philipps-Universität Marburg (2012) und an der Lomonossov-Universität Moskau (2013), hg. von Natalija Ganina u.a. (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 47; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 3), Erfurt 2016, S. 277-286. [Hss.]
  • Venator & Hanstein. Auktion 140 (23. September 2016): Bücher, Graphik, Autographen, Köln 2016. [Hss.]
  • Werner Williams-Krapp, Ordensreform im 15. Jahrhundert und die Literarisierung dominikanischer Nonnen. Zum Bildungshintergrund der Magdalena Kremerin, in: Die Chronik der Magdalena Kremerin im interdisziplinären Dialog, hg. von Sigrid Hirbodian und Petra Kurz (Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 76), Ostfildern 2016, S. 102-117. [Hss.]
  • Birgit Zacke, Wie Tristan sich einmal in eine Wildnis verirrte. Bild-Text-Beziehungen im 'Brüsseler Tristan' (Philologische Studien und Quellen 254), Berlin 2016. [Hss.]
  • Zisska & Lacher. Auktion 67 (9.-11. November 2016), München 2016. [Hss.]

Suche

Gesamtliste

Handschriftenkataloge und -verzeichnisse