Aufbewahrungsort Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 439
Codex noch 126 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Martin von Amberg: 'Gewissenspiegel' (H) [Bl. 1r-40v]
'Vitaspatrum', dt. / 'Alemannische Vitaspatrum' (Exempelsammlung) (H2) [Bl. 41r-117v]
Franziskus von Assisi: 'Expositio in Pater noster', dt. [Bl. 118r-119r]
Kurze Auslegung von Io 18,5-8 [Bl. 119r/v]
'Neun Staffeln der Demut' (nach dem 7. Kapitel der Benediktinerregel) [Bl. 119v-120r]
'Von fünf Batzen und den fünf Wunden Christi' [Bl. 120r]
Blattgröße 134 x 101 mm
Schriftraum 98-102 x 65-70 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 19-27
Entstehungszeit Ende 14. Jh. (Schrift- und Wasserzeichenbefund)
Schreibsprache nordbair.
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Karl Bartsch, Die altdeutschen Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg (Katalog der Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg I), Heidelberg 1887, S. 138 (Nr. 241). [online]
  • Stanley N. Werbow (Hg.), Martin von Amberg, Der Gewissensspiegel (Texte des späten Mittelalters 7), Berlin 1958, S. 21.
  • Kurt Ruh, Rezension über: Stanley Newman Werbow (Hg.), Martin von Amberg, Der Gewissensspiegel (Texte des späten Mittelalters 7), Berlin 1958, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 82 (Tüb. 1960), S. 421-428, bes. S. 423-425.
  • Manfred Schwinger, Martin von Amberg, Der Gewissensspiegel. Zur handschriftlichen Überlieferung, Diss. (masch.) Graz 1966, S. 29-32.
  • Bernd Adam, Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 231 (Nr. 3d).
  • Engelbert Grau, Zwei oberdeutsche Übersetzungen der Expositio in Pater noster des hl. Franziskus, in: Franziskanische Studien 58 (1976), S. 208-215 (mit Abdruck der 'Vaterunser-Auslegung').
  • Kurt Ruh zusammen mit Dagmar Ladisch-Grube und Josef Brecht, Franziskanisches Schrifttum im deutschen Mittelalter, Bd. II: Texte (MTU 86), München 1985, S. 254-258 (Sigle Hd1; mit Abdruck der 'Vaterunser-Auslegung').
  • Ulla Williams, Die 'Alemannischen Vitaspatrum'. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 45), Tübingen 1996.
  • Matthias Miller und Karin Zimmermann, Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 304-495) (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg VIII), Wiesbaden 2007, S. 430-432. [online]
  • Sándor Lázs, Martin von Amberg dedikációja Nagy Lajos udvari lovagjának, Johannes von Scharfenecknek [= Martin von Ambergs Dedikation an Johannes von Scharfeneck, den Hofritter Ludwigs des Großen: Jahr der Entstehung des Gewissensspiegels und seine Verbreitung], in: Magyar Könyvszemle [= Revue für Buch- und Pressegeschichte] 125 (2009), S. 203-211, hier S. 204 (Anm. 6) und 211.
Archivbeschreibung Günther Jungbluth (1938) 33 Bll.
  Karin Zimmermann (Heidelberg), Januar 2010

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].