Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 73
Codex 100 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Rudolf von Ems: 'Barlaam und Josaphat' (A)
Blattgröße 222 x 150-155 mm (Schlußlage: 195 x 140 mm)
Schriftraum 162 x 115 mm und 168 x 125 mm (Schlußlage: 150 x 110 mm)
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 38-40 und 42-45 (Schlußlage: 42)
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit Ende 13. Jh. (Schneider S. 249)
Schreibsprache oberalem.-bair. Grenzgebiet (vorarlb.-südtirol. Raum?) (Schneider S. 248)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Könnecke S. 70
  • Schneider Abb. 146 [= Bl. 1v], Abb. 147 [= Bl. 41r]
Literatur
  • Karl August Barack, Die Handschriften der Fürstlich-Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Tübingen 1865 (Nachdruck Hildesheim/New York 1974), S. 49-51. [BSB online] [Google Books]
  • Gustav Könnecke, Bilderatlas zur Geschichte der deutschen Nationallitteratur, Zweite verbesserte und vermehrte Auflage, Marburg 1895 [auch 1912], S. 70. [online]
  • Siegmund Prillwitz, Überlieferungsstudie zum "Barlaam und Josaphat" des Rudolf von Ems. Eine textkritisch-stemmatologische Untersuchung, Kopenhagen 1975, S. 17-23.
  • Karin Schneider, Gotische Schriften in deutscher Sprache, I. Vom späten 12. Jahrhundert bis um 1300, Text- und Tafelband, Wiesbaden 1987, S. 248f.
  • Nicole Eichenberger und Christoph Mackert, Überarbeitung und Online-Publikation der Erschließungsergebnisse aus dem DFG-Projekt zur Neukatalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, unter Mitarbeit von Ute Obhof sowie unter Einbeziehung von Vorarbeiten von Wolfgang Runschke und Sabine Lütkemeyer [Beschreibungen via Manuscripta Mediaevalia]. [online]
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1936) 6 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
März 2013

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].