Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VII, 42
Codex 177 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 66r-87v = Rulman Merswin: 'Neunfelsenbuch' (Kurzfassung)
Bl. 89v-91r = Elsbeth von Oye: 'Offenbarungen' (Streuüberlieferung) (N 3)
Bl. 94r-148v = 'Vom dürren, grünen und goldenen Gebet'
Bl. 156v-167r = 'Betrachtung vom Heiligen Kreuz'
Literatur
(in Auswahl)
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 346-351. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 147f. (Nr. 136), 156f. (Nr. 237), 165f. (Nr. 323).
  • Peter Ochsenbein, Die Offenbarungen Elsbeths von Oye als Dokument leidensfixierter Mystik, in: Abendländische Mystik im Mittelalter. Symposion Kloster Engelberg 1984, hg. von Kurt Ruh (Germanistische Symposien. Berichtsbände VII), Stuttgart 1986, S. 423-442, hier S. 425.
  • Christiane Krusenbaum-Verheugen, Figuren der Referenz. Untersuchungen zu Überlieferung und Komposition der 'Gottesfreundliteratur' in der Straßburger Johanniterkomturei zum 'Grünen Wörth' (Bibliotheca Germanica 58), Tübingen/Basel 2013, S. 286, 667 (Register).
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
November 2016