Aufbewahrungsort Augsburg, Universitätsbibl., Cod. I.3.8° 7
Codex I + 194 + I Blätter
Beschreibstoff Papier
Blattgröße 101 x 73 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 11-13
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 425)
Schreibsprache ostschwäb. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 426)
Abbildung Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 128 [= Bl. 162v] (in Farbe)
Literatur
(Hinweis)
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 132-134. [online]
  • Günter Hägele und Gregor Wurst, novum opus ex veteri. Vom Judas-Evangelium zur Furtmeyr-Bibel. Biblische und apokryphe Handschriften aus Spätantike und Mittelalter. Mit einem Beitrag von Markus Stein, Katalog zur Ausstellung in der Universitätsbibliothek Augsburg 13. Januar bis 30. April 2010, Augsburg 2010, S. 75-78 (Nr. 22).
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Kristina Freienhagen-Baumgardt, Pia Rudolph und Nicola Zotz, Bd. 8,3/4 (Lektionar - Losbücher), München 2019, S. 425-427 (Nr. 77.3.1.) und Abb. 128.
Archivbeschreibung vorhanden
  Januar 2020