Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgq 1240
Codex
Inhalt
Bl. 96r-104r = 'Euphrosyne' (Prosalegenden) (3)
Bl. 104r-109v = 'Victoria und Anatolia' (Prosalegenden)
Bl. 109v-124v = 'Preventa und Adoptata' (B)
Bl. 132r-181v = Raimund von Capua: 'Leben der hl. Katharina von Siena', dt.
Abbildung Kock S. 342 (Abb. 4) [= Bl. Ir]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 213f. [online]
  • Nigel F. Palmer, 'Preventa und Adoptata'. Eine erbauliche Klosterlegende aus dem 15. Jahrhundert, in: Poesie und Gebrauchsliteratur im deutschen Mittelalter. Würzburger Colloquium 1978, hg. von Volker Honemann, Kurt Ruh, Bernhard Schnell und Werner Wegstein, Tübingen 1979, S. 290-303, hier S. 291.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 468.
  • Nigel F. Palmer, 'Preventa und Adoptata', in: 2VL 7 (1989), Sp. 826f.
  • Thomas Kock, Schreiben um Gottes Lohn. Die Handschriften des Augustinerchorherrenstiftes Dalheim, in: Westfälische Zeitschrift 151/152 (2002), S. 321-347, hier S. 328, 342 (Abb. 4).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Oktober 2019