Aufbewahrungsort [a] Frankfurt a. M., Universitätsbibl., Ms. germ. oct. 7
Fragment 2 Blätter
Aufbewahrungsort [b] München, Staatsbibl., Cgm 5249/39
Fragment Außenspalte eines Blattes
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Konrad von Würzburg: 'Die goldene Schmiede' (G1, G2)
Blattgröße ca. <160> x 120 mm
Schriftraum 112 x 80 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 30
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit um 1300 (Schneider [2005] S. 76)
Schreibsprache niederalem. (Bertau S. 117, Schneider [2005] S. 76)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Fragments [= a]
  • Steinmann S. 41 (= [a], Bl. 1r)
Literatur
  • Franz Roth, Bruchstücke aus der goldenen Schmiede Konrads von Würzburg, in: Anzeiger für Kunde der teutschen Vorzeit 7 (1838), Sp. 480-493 (mit Abdruck von [a]). [online]
  • Friedrich Keinz, Mittheilungen aus der Münchener Kön. Bibliothek, in: Germania 31 (1886), S. 57-93, 128, hier S. 88f. (mit Abdruck von [b]). [online]
  • Birgitt Weimann, Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppe Manuscripta Germanica (Kataloge der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt a.M. 5,4), Frankfurt a.M. 1980, S. 89f. [online]
  • Karl Bertau, Vorläufiges kurzes Verzeichnis der Handschriften der 'Goldenen Schmiede' des Konrad von Würzburg, in: Germanistik in Erlangen. Hundert Jahre nach der Gründung des Deutschen Seminars, hg. von Dietmar Peschel (Erlanger Forschungen A 31), Erlangen 1983, S. 115-126, hier S. 117.
  • Peter Knecht, Untersuchungen zur Überlieferung der "Goldenen Schmiede" Konrads von Würzburg (Erlanger Studien 53), Erlangen 1984, S. 7f.
  • Martin Steinmann, Die handschriftliche Überlieferung von Konrads Werken, in: Das ritterliche Basel. Zum 700. Todestag Konrads von Würzburg [Katalog zur Ausstellung im Stadt- und Münstermuseum Basel und auf der Festung Marienberg in Würzburg], hg. von Christian Schmid-Cadalbert, Basel 1987, S. 40-44, hier S. 41.
  • Karin Schneider, Die Fragmente mittelalterlicher deutscher Versdichtung der Bayerischen Staatsbibliothek München (Cgm 5249/1-79) (ZfdA. Beiheft 1), Stuttgart 1996, S. 68f.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Fragmente Cgm 5249-5250 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,8), Wiesbaden 2005, S. 76. [online]
Archivbeschreibung [a] H. Schiel (1936) 2 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].