Aufbewahrungsort Wasserburg (Inn), Stadtarchiv, Hs. I 1 c - 002
[früher Kasten A Fach 19 Nr. 31]
Codex 124 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1-51 = Stadtrechtsauszug auf München lautend
Bl. 53-112 = 'Oberbayerisches Landrecht Kaiser Ludwigs des Bayern'
Bl. 112v-113r = Judeneid
Bl. 113r-114r = Bauteiding
Bl. 114r-124v = Stadtrechtsauszug auf München lautend mit Handwerksartikeln
Blattgröße 320 x 220 mm
Spaltenzahl 1 (Register: 2)
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Oppitz S. 896)
Schreibsprache obd. (Oppitz S. 896)
Abbildung ---
Literatur
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 252 (Nr. 1129).
  • Hermann Krause, Kaiserrecht und Rezeption (Abhandlungen der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Philos.-Hist. Klasse, Jg. 1952, 1. Abh.), Heidelberg 1952, S. 91, Anm. 454.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 896 (Nr. 1672).
  • Martin Geiger, Threulich und ohne Gefährde. Ämter und Eide im alten Wasserburg (Heimat am Inn 30/31), Wasserburg 2011, S. 16f. (als Signatur wird "IIc2" angegeben).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Ulrich-Dieter Oppitz
Juli 2015