Aufbewahrungsort Dresden, Landesbibl., Mscr. M 60
Codex
Inhalt 'Der slecht weg' und das 'Oberrheinische Erbauungsbuch' (DD)
Bl. 36v-48v = Albertanus von Brescia / 'Meister Albertus Lere' (Versgedicht)
Bl. 48v-50v = Der Mönch von Salzburg: Lied (G 10) [unvollständig wegen Blattverlust zwischen Bl. 48/49]
Bl. 70v-82r = 'Weltlohn' (D)
Bl. 82v-86r = 'Teufelsbeichte' (D)
Bl. 151r-152v = 'Waldbruder' (D)
Bl. 172r-173r = Johannes der Weise: Marienlob (Wol müsse mir gelingen)
Entstehungszeit 15. Jh.
Schreibsprache alem.
Abbildung
  • Farb-Abbldung des Codex
  • Eichenberger (2010) S. 697f., 700 (Abb. 95-96, 98) [= Bl. 55r, 71v, 70v (alle in Farbe)]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 44.3+4 [= Bl. 77v, 82v]
  • Eichenberger (2015) S. 626 (Abb. 5) [= Bl. 18v (in Farbe)]
Literatur
(Hinweis)
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. II, Leipzig 1883 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. II, Dresden 1981), S. 461f. [online]
  • J. Knight Bostock, Albertanus Brixiensis In Germany. Being an account of the Middle High German translations from his didactic treatises, Oxford 1924, S. 51-54.
  • Hans-Joachim Koppitz, Albertanus von Brescia, in: 2VL 1 (1978), Sp. 151-154 + 2VL 11 (2004), Sp. 56, hier Bd. 1, Sp. 153.
  • Burghart Wachinger, Der Mönch von Salzburg. Zur Überlieferung geistlicher Lieder im späten Mittelalter (Hermaea N.F. 57), Tübingen 1989, S. 19.
  • Repertorium der Sangsprüche und Meisterlieder des 12. bis 18. Jahrhunderts, hg. von Horst Brunner und Burghart Wachinger unter Mitarbeit von Eva Klesatschke u.a., Bd. 1: Einleitung, Überlieferung [darin S. 59-318: Handschriftenverzeichnis, bearbeitet von Eva Klesatschke und Frieder Schanze], Tübingen 1994, S. 138.
  • Lieselotte E. Saurma-Jeltsch, Spätformen mittelalterlicher Buchherstellung. Bilderhandschriften aus der Werkstatt Diebold Laubers in Hagenau, Bd. 2, Wiesbaden 2001, S. 33f. (Nr. I.20).
  • Arnold Otto / Burghart Wachinger, 'Der slecht weg' und das 'Oberrheinische Erbauungsbuch', in: 2VL 11 (2004), Sp. 1437-1441, hier Sp. 1437.
  • Arnold Otto (Hg.), "der slecht weg zuo dem himelrich". Ein oberrheinisches Erbauungsbuch. Edition und Kommentar (Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit 42), Berlin 2005, bes. S. 23-27 (Sigle DD), S. 563-566 (Abdruck des Registers), S. 570f. (Überlieferungskonkordanz).
  • Nicole Eichenberger, 'Vom Sünder und der verlorenen Frau'. Erscheinungsformen einer erbaulichen Kurzerzählung - Konstruktion und Rezeptionsentwürfe, in: Lesevorgänge. Prozesse des Erkennens in mittelalterlichen Texten, Bildern und Handschriften, hg. von Eckart Conrad Lutz, Martina Backes und Stefan Matter (Medienwandel - Medienwechsel - Medienwissen 11), Zürich 2010, S. 359-385 mit S. 694-700 (Abb. 92-98), hier bes. S. 384 und S. 697f., 700.
  • Arnold Otto, Geistliches aus Diebold Laubers Frühzeit. Die Handschriften M 60 aus der Sächsischen Landesbibliothek Dresden und W. fol. 251 aus dem Historischen Archiv der Stadt Köln, in: Aus der Werkstatt Diebold Laubers, hg. von Christoph Fasbender unter Mitarbeit von Claudia Kanz und Christoph Winterer (Kulturtopographie des alemannischen Raums 3), Berlin/Boston 2012, S. 245-256.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Kristina Freienhagen-Baumgardt und Peter Schmidt, Bd. 6/1 (Geistliche Lehren und Erbauungsbücher, von Christine Stöllinger-Löser unter Mitarbeit von Peter Schmidt), München 2013, S. 14-16 (Nr. 44.1.2) und Abb. 44.3+4.
  • Nicole Eichenberger, Geistliches Erzählen. Zur deutschsprachigen religiösen Kleinepik des Mittelalters (Hermaea N.F. 136), Berlin/München/Boston 2015, S. 318-324, 329, 626 (Abb. 5).
  • Angus Graham, Albertano of Brescia: Manuscripts containing Albertano's works in German translation and the associated short text Vom Lesen. [online]
Archivbeschreibung Walther Dolch (1905) 80 Bll. (nur fragmentarisch erhalten)
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Dezember 2015

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].