Aufbewahrungsort Basel, Universitätsbibl., Cod. B IX 25
Codex 102 + II
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bl. 100r-101v = Rudolf von Biberach: 'De septem itineribus aeternitatis', dt. Paraphrase (mit zahlreichen Thomas Gallus-Zitaten)
Bl. 102ra-rb = 'Abstractum-Glossar' (nur Buchstabenbereich A-B)
Blattgröße 170 x 130 mm
Schriftraum 125-150 x 85-100 mm
Spaltenzahl 1-2
Zeilenzahl 30-39
Entstehungszeit 14. Jh. (Hänger S. 26)
Schreibsprache alem. (?) (Hänger S. 27)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(in Auswahl)
  • Gustav Meyer und Max Burckhardt, Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Basel. Beschreibendes Verzeichnis, Abteilung B: Theologische Pergamenthandschriften, Bd. 2: Signaturen B VIII 11 - B XI 26, Basel 1966, S. 348-351. [online]
  • Heinrich Hänger, Mittelhochdeutsche Glossare und Vokabulare in schweizerischen Bibliotheken bis 1500 (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker 44 [168]), Berlin/New York 1972, S. 26.
  • Wolfram D. Sexauer, Frühneuhochdeutsche Schriften in Kartäuserbibliotheken. Untersuchungen zur Pflege der volkssprachlichen Literatur in Kartäuserklöstern des oberdeutschen Raums bis zum Einsetzen der Reformation (Europäische Hochschulschriften I,247), Frankfurt a.M. u.a. 1978, S. 151.
  • Kurt Ruh, Thomas Gallus (Vercellensis), in: 2VL 9 (1995), Sp. 857-861, hier Sp. 861.
  • Volker Honemann, Zur Überlieferung des 'Abstractum-Glossars', in: Lingua Germanica. Studien zur deutschen Philologie. Jochen Splett zum 60. Geburtstag, hg. von Eva Schmitsdorf, Nina Hartl und Barbara Meurer, Münster etc. 1998, S. 117-127, hier S. 118 (Nr. 5).
  • Balázs J. Nemes, Von der Schrift zum Buch - vom Ich zum Autor. Zur Text- und Autorkonstitution in Überlieferung und Rezeption des 'Fließenden Lichts der Gottheit' Mechthilds von Magdeburg (Bibliotheca Germanica 55), Tübingen/Basel 2010, S. 241.
Archivbeschreibung Gustav Binz (1906) 5 Bll.
  Mitteilungen von Balázs J. Nemes, Rebecca Wenzelmann
cg, Januar 2018

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].