Aufbewahrungsort Krakau, Bibl. Jagiellońska, Berol. mgq 1303 Nr. 5
[früher Berlin, Staatsbibl., mgq 1303 Nr. 5]
Fragment 2 Stücke von 2 Blättern
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Herzog Ernst' A (M)
Blattgröße [55] x 90 mm
Schriftraum [55] x 65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl ca. <22-23>
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit 1. Viertel 13. Jh.
Schreibsprache rheinfrk.-hess. (Klein S. 134)
Abbildung ---
Literatur
  • Karl Bartsch, Bruchstücke von Herzog Ernst A, in: Germania 19 (1874), S. 195f. (mit Abdruck). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 225. [online]
  • Thomas Klein, Ermittlung, Darstellung und Deutung von Verbreitungstypen in der Handschriftenüberlieferung mittelhochdeutscher Epik, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 110-167, hier S. 134.
  • Cornelia Weber, Untersuchung und überlieferungskritische Edition des Herzog Ernst B. Mit einem Abdruck der Fragmente von Fassung A (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 611), Göppingen 1994, S. 5, 192-195, 356-376 (mit Abdruck).
  • Nigel F. Palmer, Manuscripts for reading: The material evidence for the use of manuscripts containing Middle High German narrative verse, in: Orality and Literacy in the Middle Ages. Essays on a Conjunction and its Consequences in Honour of D. H. Green, hg. von Mark Chinca und Christopher Young, Turnhout 2005, S. 67-102, hier S. 95 (Nr. 25).
Archivbeschreibung K. Vogtherr (1935) 4 Bll.
  Juli 2005