Aufbewahrungsort Thorn / Toruń, Universitätsbibl., Rps 83/I
[früher Königsberg, Staats- und Universitätsbibl., (WB) 16.4°]
Codex noch 127 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Kalender der Diözese Utrecht [Bl. 1r-11v]
Geert Groote: 'Getijdenboek' (unvollständig) [Bl. 12r-127v]
Blattgröße 185 x 135 mm
Schriftraum 90 x 65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 17
Besonderheiten "vermutlich Bll. mit Miniaturen weggeschnitten" (Päsler S. 193)
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Päsler S. 193) (Datierung in die Mitte des 14. Jh.s bei Rohde [Archivbeschreibung] Bl. 1 nicht zu halten)
Schreibsprache östl. mndl. (Päsler S. 193) (Bestimmung der Schreibsprache als mnd. bei Rohde [Archivbeschreibung] Bl. 2 nicht zu halten)
Abbildung
  • Karlowska-Kamzowa [1988] S. 140 [= Bl. 12r], S. 141 [= Bl. 112v]
  • Karlowska-Kamzowa [1991] S. 178 (Abb. 6) [= Bl. 12r], S. 179 (Abb. 7) [= Bl. 112v], (Abb. 8) [= Bl. 116v]
  • Strutynska S. 21 (Abb. 4) [= Bl. 69r] (Farbabb.)
Literatur
  • Emil Steffenhagen, Die altdeutschen Handschriften zu Königsberg, in: ZfdA 13 (1867), S. 501-574, hier S. 538 (Nr. XXXVII). [online]
  • Robrecht Lievens, Middelnederlandse handschriften in Oost-Europa (Leonard Willemsfonds I), Gent 1963, S. 87 (Nr. 66).
  • Alicja Karłowska-Kamzowa, Dekoracje malarskie gotyckich rękopisów iluminowanych ze Zbiorów Biblioteki Uniwersyteckiej w Toruniu [Bildliche Dekorationen gotischer illuminierter Handschriften aus den Beständen der Universitätsbibliothek Torun], in: Studia o Działalności i Zbiorach Biblioteki Uniwersytetu Mikołaja Kopernika 4 (1988), S. 113-147, hier S. 140f.
  • Alicja Karłowska-Kamzowa, Niederländische Gebetbücher in der Gotischen Kunst Ostpreußens, in: Masters and Miniatures. Proceedings on the Congress on Medieval Manuscript Illumination in Northern Netherlands (Utrecht, 10-13 December 1990), hg. von Koert van der Horst und Johann-Christian Klamt, Doornspijk 1991, S. 175-179.
  • Ralf Plate, Zum Verbleib mittelalterlicher deutscher Handschriften der ehemaligen Königsberger Bibliotheken. Mit einem vorläufigen Verzeichnis der Handschriften in der Universitätsbibliothek Thorn, in: Berichte und Forschungen. Jahrbuch des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte 1 (1993), S. 93-111, hier S. 106.
  • Maria Strutyńska (Hg.), Cymelia ze zbiorów biblioteki uniwersyteckiej w Toruniu. Rękopisy. Stare Druki. Wystawa zorganizowana z okazji Jubileuszu 50-lecia UMK w dniach 19-24 02. 1995 [Zimelien aus den Beständen der Universitätsbibliothek Thorn. Handschriften. Alte Drucke. Ausstellung zum 50jährigen Jubiläum der Nikolaus-Kopernikus-Universität 19.-24.02.1995], Toruń 1995, S. 20-22.
  • Ralf G. Päsler, Katalog der mittelalterlichen deutschsprachigen Handschriften der ehemaligen Staats- und Universitätsbibliothek Königsberg. Nebst Beschreibungen der mittelalterlichen deutschsprachigen Fragmente des ehemaligen Staatsarchivs Königsberg. Auf der Grundlage der Vorarbeiten Ludwig Deneckes, hg. von Uwe Meves (Schriften des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte 15), München 2000, S. 193f.
  • Marta Czyżak, Katalog rękopisów średniowiecznych Biblioteki Uniwersyteckiej w Toruniu, Toruń 2016, S. 350-357.
Archivbeschreibung Fritz Rohde (1912) 6 Bll.
  Manuel Bauer, Mai 2017