Aufbewahrungsort [a] Graz, Universitätsbibl., Ms. 1703 Nr. 100
Fragment 4 Doppelblätter + 12 Längsstreifen und 7 Querstreifen von weiteren Blättern
Aufbewahrungsort [b] Graz, Universitätsbibl., Ms. 1703 Nr. 208b
Fragment 4 Blattreste
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Leipziger Predigten' (E)
Blattgröße ca. 170 x 110-120 mm
Schriftraum ca. 140-145 x 80 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 30-34
Entstehungszeit um 1300 (Kern S. 394)
Schreibsprache bair.-österr.
Abbildung
Literatur
  • Anton Schönbach, Predigtbruchstücke I, in: ZfdA 19 (1876), S. 181-208 (mit Abdruck der Doppelblätter von [a]). [online]
  • Anton E. Schönbach, Miscellen aus Grazer Handschriften IV, in: Mittheilungen des Historischen Vereines für Steiermark 50 (1903), S. 3-103, hier S. 3-7 (mit Abdruck von [b]). [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 2 (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 2), Wien 1956, S. 394. [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 3: Nachträge und Register zusammengestellt von Maria Mairold (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 3), Wien 1967, S. 125. [online]
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 15f. (T 18; mit irrtüml. Hinweis auf Cod. 1703 Nr. 133).
  • Grazer Internet-Katalog [online]
Ergänzender Hinweis Entgegen Schönbachs Angabe (1876, S. 181) läßt sich die kodikologische Zusammengehörigkeit mit Graz, Universitätsbibl., Ms. 1703 Nr. 104, nicht bestätigen.
  Juni 2005

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].