Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., Hdschr. 401
[früher Privatbesitz Antiquariat Dr. Jörn Günther, Hamburg, Ms. XX; davor Privatbesitz Beate Buchholz, Bonn (2)]
Fragment Querstreifen eines Doppelblattes
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Reinmar von Zweter
Blattgröße [68] x 140 mm
Schriftraum [68] x 110 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl [11]
Strophengestaltung Strophen abgesetzt
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt
Entstehungszeit um 1300 (nicht nach ca. 1320) (vgl. Tervooren S. 382f.)
Schreibsprache "Schriftmitteldeutsch auf nd. Grundlage" (Tervooren S. 385)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Fragments [= vollständig]
  • Tervooren S. 378f.
  • Brandis S. 324 (Abb. 5)
Literatur
  • Helmut Tervooren, Ein neuer Fund zu Reimar von Zweter. Zugleich ein Beitrag zu einer md./nd. Literaturlandschaft, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 102 (1983), S. 377-391 (mit Abdruck).
  • Frieder Schanze, Meisterliche Liedkunst zwischen Heinrich von Mügeln und Hans Sachs, Bd. II: Verzeichnisse (MTU 83), München 1984, S. 158.
  • Peter Jörg Becker und Tilo Brandis, Eine Sammlung von vierzig altdeutschen Handschriften für die Staatsbibliothek, in: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz 30 (1993), S. 247-280 [wieder in: Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Altdeutsche Handschriften (Kulturstiftung der Länder. Patrimonia 87), Berlin 1995, S. 9-40], hier S. 250.
  • Repertorium der Sangsprüche und Meisterlieder des 12. bis 18. Jahrhunderts, hg. von Horst Brunner und Burghart Wachinger unter Mitarbeit von Eva Klesatschke u.a., Bd. 1: Einleitung, Überlieferung [darin S. 59-318: Handschriftenverzeichnis, bearbeitet von Eva Klesatschke und Frieder Schanze], Tübingen 1994, S. 94.
  • Tilo Brandis, Mittelalterliche deutsche Handschriften. 25 Jahre Neuerwerbungen der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, in: Die Präsenz des Mittelalters in seinen Handschriften. Ergebnisse der Berliner Tagung in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 6.-8. April 2000, hg. von Hans-Jochen Schiewer und Karl Stackmann, Tübingen 2002, S. 303-335 und Tafel XXIV-XXXIV, hier S. 312 (Nr. 15), S. 324 (Abb. 5).
  • Fragmente aus dem Umfeld der 'Jenaer Liederhandschrift', in: Die 'Jenaer Liederhandschrift'. Codex - Geschichte - Umfeld, hg. von Jens Haustein und Franz Körndle, Berlin/New York 2010, S. 259-269, hier S. 262f. [Jens Haustein].
  • Gisela Kornrumpf, Der Grundstock der 'Jenaer Liederhandschrift' und seine Erweiterung durch Randnachträge, in: Die 'Jenaer Liederhandschrift'. Codex - Geschichte - Umfeld, hg. von Jens Haustein und Franz Körndle, Berlin/New York 2010, S. 39-79, hier S. 44 mit Anm. 20, S. 48f. mit Anm. 51, 53, 54.
  • Die Jenaer Liederhandschrift: Fragmente von Handschriften aus dem Umfeld der Jenaer Liederhandschrift. [online]
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Dezember 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].