Aufbewahrungsort Basel, Universitätsbibl., Cod. O IV 38
Codex 16 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bl. 1v-12v = Astrologischer Kalender der Basler Diözese mit Versen und Randbildern der Tierkreiszeichen
Blattgröße 105 x 75 mm
Schriftraum 85 x 55 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23-26
Besonderheiten Nennung des Schreibers auf Bl. 16v: "Geend durch mich Jacob Meiger uff sant bartholomeus tag do man zallt tusend fierhunder und l xxxx jor".
Bl. 14v-16v Malereien.
Entstehungszeit 1490 (vgl. Bl. 16v)
Schreibort Basel (Escher)
Abbildung
(in Auswahl)
Scarpatetti S. 243 (Nr. 600) [= Bl. 7v-8r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Konrad Escher (Hg.), Die Miniaturen in den Basler Bibliotheken, Museen und Archiven, Basel 1917, S. 194-196 [Nr. 262].
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 1: Die Handschriften der Bibliotheken von Aarau, Appenzell und Basel, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1977, Textband S. 223 (Nr. 617), Abbildungsband S. 243(Nr. 600).
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 374f. (Nr. 11.4.4) und Abb. 189. [S. 1-80, Abb. 1-38, S. 1*-12* online] [S. 81-160, Abb. 39-76 online] [S. 161-240, Abb. 77-126, S. 13*-24* online] [S. 241-336, Abb. 127-165 online] [S. 337-560, Abb. 166-231 online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Rebecca Wenzelmann
RG, Juli 2013