Aufbewahrungsort Los Angeles, The J. Paul Getty-Museum, Ms. Ludwig XII 8
[früher Malibu, The J. Paul Getty-Museum, Ms. Ludwig XII 8; davor Köln, Sammlung Ludwig, Cod. XII 8; davor Ulm, Schermarbibl., Ms. Med. 9]
Codex I + 184 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Sammelhandschrift mit astrologisch-mantischem Kompendium
Blattgröße 310 x 210 mm
Besonderheiten 36 kolorierte Federzeichnungen
Entstehungszeit 3. Viertel 15. Jh., u.a. 1464 (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 422)
Schreibsprache schwäb. (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 422)
Abbildung Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 203 [= Bl. 49v], Abb. 204 [= Bl. 56r]
Literatur
(Hinweis)
  • Anton von Euw und Joachim M. Plotzek, Die Handschriften der Sammlung Ludwig, Bd. 3, hg. vom Schnütgen-Museum der Stadt Köln, Köln 1982, S. 183-187 und Abb. 118-129.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 422-424 (Nr. 11.4.29) und Abb. 203-204. [S. 1-80, Abb. 1-38, S. 1*-12* online] [S. 81-160, Abb. 39-76 online] [S. 161-240, Abb. 77-126, S. 13*-24* online] [S. 241-336, Abb. 127-165 online] [S. 337-560, Abb. 166-231 online]
  • Ulrike Bodemann und Christoph Dabrowski, Handschriften der Ulmer Lateinschule, in: Schulliteratur im späten Mittelalter, hg. von Klaus Grubmüller (Münstersche Mittelalter-Schriften 69), München 2000, S. 11-47, hier S. 27 (Nr. 34). [online]
  • Regina Cermann, "Astantes stolidos sic immutabo stultos". Von nachlässigen Schreibern und verständigen Buchmalern. Zum Zusammenspiel von Text und Bild in Konrad Kyesers 'Bellifortis', in: Wege zum illuminierten Buch. Herstellungsbedingungen für Buchmalerei in Mittelalter und früher Neuzeit, hg. von Christine Beier und Evelyn Theresia Kubina, Wien/Köln/Weimar 2014, S. 245–270, hier S. 260f. (Anm. 54). [online]
Archivbeschreibung Anton Hauber (1913) 3 Bll.
  Mitteilungen von Regina Cermann, Sine Nomine
Juni 2014