Aufbewahrungsort Leipzig, Universitätsbibl., Rep. II. 116a
Codex noch I + 448 + II Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1 = leer
Bl. 2ra-415va = Jans von Wien: 'Weltchronik' (Strauch Nr. 9), dazwischen: Bl. 383ra-385va = Erzählung von den Jahreskönigen
Bl. 415vb-440vb = Über den Tod Ezzelinos da Romano und die letzten Tage seines Bruders Alberico
Bl. 439vb-448vb = 'Continuatio Praedicatorum Vindobonensium', dt. (L)
Blattgröße 275 x 205 mm
Schriftraum 190-195 x 170-185 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 16-33
Versgestaltung Verse der Reimtexte abgesetzt
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Pensel S. 343)
Schreibsprache bair.-österr. (Strauch S. XXI); bair. (Pensel S. 343)
Abbildung ---
Literatur
  • Moriz Haupt, Kaiser Friedrich. Aus Enenkels Weltchronik, in: ZfdA 5 (1845), S. 268-293 (Abdruck des Textes von Bl. 400v-415v). [online]
  • Philipp Strauch (Hg.), Jansen Enikels Werke (MGH Deutsche Chroniken III), Hannover/Leipzig 1900, S. XXI (Nr. 9), 575-596 (Abdruck der Texte von Bl. 383ra-384va und Bl. 415vb-440vb). [online]
  • Dorothea Klein, Heinrich von München und die Tradition der gereimten deutschen Weltchronistik, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 1-112, hier S. 96 (Nr. 102).
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der deutschen mittelalterlichen Handschriften in der Universitätsbibliothek Leipzig. Zum Druck gebracht von Irene Stahl (Deutsche Texte des Mittelalters 70/3), Berlin 1998, S. 343f. [online]
  • Péter Molnár, Fragen zur Überlieferung eines mittelalterlichen Textes, in: Studia Caroliensia 10 (Budapest 2009), S. 25-43, bes. S. 31f. [online]
Archivbeschreibung Walther Dolch (1910) 2 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Dezember 2015