Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Clm 18059
Codex
Inhalt Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 634)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Henkel S. 684 (Abb. 82) [= Bl. 163r (Ausschnitt in Farbe)]
Literatur
(Hinweis)
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. II,3: Codices num. 15121-21313 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis IV,3), München 1878 (Nachdruck Wiesbaden 1969), S. 130. [online]
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 3, S. 1205-1208 (Nr. 634).
  • Nikolaus Henkel, Text - Glosse - Kommentar. Die Lektüre römischer Klassiker im frühen und hohen Mittelalter, in: Lesevorgänge. Prozesse des Erkennens in mittelalterlichen Texten, Bildern und Handschriften, hg. von Eckart Conrad Lutz, Martina Backes und Stefan Matter (Medienwandel - Medienwechsel - Medienwissen 11), Zürich 2010, S. 237-262 mit S. 682-684 (Abb. 80-82), hier S. 242, 684 (Abb. 82).
  Mitteilungen von Sine Nomine
Mai 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].